Rund um die sonnige Entspannungsoase so ein Hauch von Landhaus und Bauerngarten, das fehlt noch zum Sommerglück am Lieblingsfleckchen? Kein Problem. Wer von Naturstein als Deko- Element bisher zurückschreckte, weil er schwer und auch nicht gerade preiswert ist, gibt e jetzt eine neue elegante Lösung.

Mit Gießmasse und Form zum Gartenweg
Prächtig macht sich so ein gewundener Pfad durch den Steingarten auf der Terrassenböschung. Das romantische Detail lässt sich ganz ohne Steine schleppen und Festklopfen mit dem unhandlichen Fäustl anlegen: Pflastermasse und Schalungsform sind die Zauberworte für das Gelingen.

So wird es gemacht:
1. Zum Befüllen der einzelnen Formzellen eignet sich Pflastermasse, wie Estrichbeton. Also: Schalung platzieren, hinein mit der Masse.
2. Mit einer Maurerkelle nun die masse bündig mit den Oberkanten der Kunststoffform glatt streichen. Die Formen sind übrigens so gestaltet, dass man auch leichte Kurven und Kreise mit ihnen gestalten kann. So sind Sie also Ihr eigener Landschaftsgärtner.
3. Nun vorsichtig die Form abheben, schon liegt eine dekorative Steinfläche vor Ihnen. Je nach verwandter Masse und er entsprechenden Packungsanleitung die Abbindezeit abwarten. Fertig ist Ihr kreatives Pflaster.

Dank der originell gestalteten Kunststoffform windet sich der Weg auf Wunsch sogar in sanfte Kurven.
Wem Kies gefällt, jedoch nicht seine Eigenschaft, sich Stein für Stein zu beiden Seiten des Wegs im Erdreich zu verkrümeln, greift zur Steinfolie. Die gibt es im Baumarkt vom Meter, rissfest und in verschiednen Breiten.

Mit Kunststoff und Pumpe zum Privatbach
Soll es plätschern, während Sie gemütlich bei Kaffee und Kuchen sitzen? Ein Bachlauf- Set in Schiefer- oder Granitoptik, das auch ohne Teich funktioniert, gibt es als mehrteilige Komplettlösung. Das Ganze ist aus stoßfestem Kunststoff. Mit 230-V- Netzpumpe wird es ein wenig teurer. Die Wasserlaufplatten können, je nach Gelände, in verschiedenen Höhen und Wasserlauflängen auf das Erdreich gesetzt werden.
Nun muss es nur noch richtig schön warm werden.