Nicht immer muss es ein großes Geschenk sein. Die kleinen Aufmerksamkeiten, aus eigener Produktion, erfreuen das Mutterherz noch viel mehr. Hier ein Rezept für eine einfach leckere Torte in Herzform.

Zutaten:
Für den Biskuit: 4 Eier, Salz, 120 g Zucker, 120 g Mehl, 1 Teelöffel Backpulver

Außerdem: 3 sehr frische Eier, 400 ml Sekt, 2 Päckchen Zitronencremepulver, 400 ml Sahne, 2 Päckchen Sahnesteif, 2 Päckchen Vanillezucker, je 50 g Vollmilch-, Zartbitterkuvertüre

So wird es gemacht:
1. Ofen auf 175 Grad (Umluft 155 Grad) vorheizen. Für den Biskuit Eier trennen, Eiweiß mit 1 Prise salz, 10 g Zucker, 2 Esslöffel warmen Wasser cremig schlagen. Eigelbe mit 80 g Zucker steif schlagen. Eischnee, Mehl, Backpulver unterheben. In eine gefettete, herzförmige Springform (Durchmesser 26cm) geben. Ca. 30 Minuten backen. Aus der Form lösen, abkühlen lassen.
2. Für die Creme Eier trennen. Eiweiß schaumig schlagen, ca. 30 Minuten kühlen. Sahne, Sahnesteif, Vanillezucker steif schlagen und mit dem Eischnee unter die Creme rühren.
3. Biskuitboden waagerecht halbieren, unteren Boden in die Form legen. Hälfte Creme darauf streichen. Oberen Boden drauflegen. Mit Rest Creme bestreichen. 2 Stunden kühlen.
4. Die beiden Kuvertüren getrennt voneinander über dem warmen Wasserbad schmelzen. Dann mit einem Löffel hauchdünn als Herzen auf Pergamentpapier streichen. Die Torte vorsichtig aus der Form lösen und mit den Schokoherzen verzieren.