Wenn Sie Ihr Freiluft – Wohnzimmer dieses Jahr etwas herausputzen möchten – und das möglichst ohne große Aktion: Wir haben da so einige Ideen…

Die erste Wärmewelle kommt bestimmt– und so schön der vergangene Sommer auf dem Freisitz war, so hat er auch gezeigt, dass sich für den kommenden Sommer noch so manches auf Balkon und Terrasse verbessern lässt.
Der Boden beispielsweise: Wenn schmuckloser Estrich oder gesprungene Fliesen Ihnen ein Dorn im Auge sind – einfach dekorativ abdecken.

Fliese für Fliese ein Stück Ferien – Feeling
Die Lösung: Kunststofffliesen in Holz-, Stein- oder Rasenoptik. Sie lassen sich im Nu verlegen, haften dank ihres Unterbaus oder werden per Haken und – Ösen – System fix zu einem pflegeleichten, ebenen Belag mit Ambiente verbunden.
Wer das rechte Holzgefühl unter den Füßen liebt, sich fürs Verlegen gern etwas Zeit nimmt, dafür später nicht mehr mit intensiver Pflege zu tun haben möchte, findet in „Feel Wood“ eine echte Alternative: Die Terrassendielen bestehen aus einem neuartigen Holzmaterial – Mix – 70 Prozent Holzspäne, 30 Prozent Thermoplast. Dank dieser Zusammensetzung sind die Latten splitter- und astfrei, können weder verrotten noch verschimmeln – sprich, Wetterlaunen prallen ohne Folgen an der rutschhemmenden Oberfläche ab.

Die pflegeleichte Alternative zu Holz
Die Dielen gibt es in 200 und 300 cm Länge. Sie lassen sich sägen, schleifen, bohren wie Holz und dank eines Clipsystems einfach verlegen. Praktisch: Wer mag, bestellt den Belag im Natur – Stil, den man nie wieder streichen muss, als Komplett – Set samt Unterkonstruktion, Clips und Schrauben.

1. Kunstrasen – einfach auflegen
Grünes Licht für Natur – Look
Wenn es weich und widerstandsfähig sein soll: einfach getuftete Platten aus Polypropylen verlegen – sie lassen wandeln wie auf Wolken. Drainage – Noppen auf der Unterseite sorgen dafür, dass der nächste Sommerregen schnell abläuft. Tipp: Die frische Rasenoptik gleicht perfekt einen unebenen Boden aus.

2. Genial: stecken statt kleben
Terrassenparkett vom Feinsten
Edler geht es nicht: Teakholzfliesen mit Clipsteckverbindung und Kunststoffunterbau zaubern drinnen wie draußen Nobel – Ambiente.
Schön wie echtes Terrakotta
Noch mal das unkomplizierte Stecksystem: Hier holen Bodenfliesen im Terra – Stil den Süden auf den Balkon.