1. Durchatmen in Kutscherhaltung
So tanken Sie auch unterwegs schnell Energie. Setzen Sie sich an den Rand eines Stuhls und legen Sie die Unterarme auf die Oberschenkel. Der Oberkörper ist dabei leicht nach vorn gebeugt. In dieser Kutscherhaltung langsam und tief durchatmen. Schon nach wenigen Minuten sind Sie wieder voller Elan.

2. Power-Drink mit Traubenzucker
Traubenzucker gibt uns sofort Energie. Besonders lecker mit diesem Power-Drink: Orange auspressen, Saft mit 200 ml Sauerkrautsaft mischen, 2 EL Traubenzucker darin auflösen. Minze zum Garnieren.

3. Akupressur lässt Körperenergie wieder fließen

Unser Hauptenergiepunkt liegt ca. 3 cm unterhalb des Bauchnabels. Diese Stelle mit Daumen und Zeigefinger leicht kneifen und kneten. Durch diese Akupressur-Übung wird der Punkt aktiviert und er lässt die Energie wieder durch den Körper fließen.

4. Beine hochlegen und massieren
Wenn wir lange stehen oder sitzen müssen, staut sich das Blut in den Beinen. Schwere und müde Beine freuen sich nun über eine Massage mit Rosmarinöl, das die Durchblutung verbessert. Legen sie die Beine danach hoch. Das Blut fließt besser ab und die Beine fühlen sich wieder leicht an.

5. Energie tanken mit Selbstmassage
Streichen Sie mit den Händen fünfmal von der Stirn zu den Schläfen. Massieren Sie die Stirn dann in leicht kreisenden Bewegungen. Wandern Sie dabei mit den Fingern langsam zu den Schläfen. Diese leichte Massage der Schläfen hilft auch bei Kopfschmerzen.

6. Zitronengrasöl spendet Energie
Zitronengrasöl erfrischt und belebt müde Geister. Einfach einen Tropfen auf ein Tuch geben und wenn daran riechen. Wenn Sie mehr Zeit haben, gönnen Sie sich ein belebendes Bad mit drei Tropfen.

7. Sekundenschlaf macht wieder fit
Schon ein sekundenkurzes Nickerchen nach dem Mittagessen wirkt Wunder. Stützen Sie die Ellenbogen auf den Tisch. Legen Sie den Kopf auf die Hände. Halten Sie dazu einen Schlüsselbund in Händen. Sobald der Schlüssel fällt, wachen Sie fit und entspannt auf.

8. Mate-Tee belebt
Mate-Tee enthält das vitalisierende Matein. Schon eine Tasse wirkt deshalb belebend. Der Wachmacher-Effekt hält länger an als der vom Koffein in Kaffee.

9. Kaltes Wasser für den Kreislauf
Kaltes Wasser bringt den Kreislauf schnell wieder in Schwung. Zu Hause hilft einen kalte Dusch für die Beine. Unterwegs können Sie einfach kurz kaltes Wasser über die Pulsadern an den Handgelenken laufen lassen. Das hat eine ähnliche Wirkung wie Koffein, macht uns schnell wieder wach und spendet Energie.