Volle Lippen selber schminken
Um durch das Schminken den Eindruck von volleren Lippen zu erzeugen, sollte man in erster Linie auf helle, nicht zu auffällige Lippenstifte zurückgreifen, denn diese vergrößern die Lippen optisch, während dunkle Lippenstifte die Lippen verkleinern.
Mit einem Lipliner zieht man zunächst bei geschlossenem Mund die Kontur etwas über seiner eigenen Lippenlinie. So kann man die Lippenform betonen, aber trotzdem etwas vergrößern, kleinere Markel ausgleichen und der Lippenstift verwischt nicht. Mit einem gleichfarbigen Lippenstift werden die Lippen danach ausgefüllt. So erhält man eine optisch größere Kontur. Dabei sollte man aber achten, dass man die Kontur nicht zu groß zieht und den natürlichen Schwung der Lippen beibehält, sonst wirkt das Ergebnis schnell unnatürlich.

Ein noch besseres Ergebnis erzielt man mit farblosen Glossen, z.B. mit einem Volumen Lipgloss. Der Glanz gibt den Lippen zusätzlich zur vergrößerten Außenlinie nochmal eine schöne Fülle, dazu muss man einfach den Gloss über dem Lippenstift auf die Lippen geben.
Wenn man keinen Lippenstift verwenden möchte, ist auch weißer Kajal sehr hilfreich. Mit diesem werden einfach die Lippen umrandet, danach verwischt man den Stift etwas und füllt die Lippen mit farblosen Gloss aus.

Um schmalen Lippen eine natürliche Fülle zu geben, ist es wichtig, viel zu trinken und Lippenpflegestifte zu verwenden, die den Lippen viel Feuchtigkeit geben.