Die perfekte Linse für jeden Typ
Augen sind sehr sensibel und bei jedem Menschen verschieden. Um die perfekte Linsen für jedes Auge zu finden sollte man sich mit dem Problem der eigenen Augen befasst machen. Abhilfe für Leute die keine Brillen tragen möchten bieten Kontaktlinsen.

Das häufigste Problem sind trockene Augen. Kontaktlinsen fühlen sich dann wie ein Fremdkörper im Auge an. In dem Fall sind harte Kontaktlinsen zu empfehlen, da sie keine Feuchtigkeit aufnehmen. Bevorzugen Sie dennoch weiche Linsen, sollten Sie darauf achten, das diese einen niedrigen Wassergehalt haben.

Wer nur Kontaktlinsen hin und wieder zum Ausgehen tragen möchte, sollte zu Tageslinsen greifen. Diese sind immer hygienisch rein und das Auge braucht bei diesen keine Eingewöhnungszeit. Für das tägliche Tragen sind Monatslinsen besser geeignet, da sich das Auge an die Linse gewöhnt und diese kostengünstiger sind als die Tageslinsen.

Für Augen mit einer Hornhautverkrümmung sollten Sie torische Kontaktlinsen bevorzugen, da sich diese dem verformten Auge besser anpassen und eine optimale Sehfähigkeit gewährleisten.

Bei Kurz-und Alterssichtigkeit helfen Bifokale Linsen, die den gleichen Effekt wie eine Zweistärkenbrille haben.