Erfolgreicher Vertrieb und Verkauf ist eines der wichtigsten Themen in Unternehmen, das guter Planung und nötigem Wissen bedarf. Auf www.vertriebszeitung.de können einige Anregungen zum Thema Vertrieb und Verkauf gefunden werden.

  1. Positive Einstellung
    Eine positive Ausstrahlung ist bereits die halbe Miete. Deswegen sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass der Verkäufer mit einer positiven Einstellung und einem Lächeln in die Verhandlungen geht. Der erste Eindruck zählt!
  2. Know-how
    Ein Verkäufer sollte wissen, wovon er spricht. Dazu gehört eine gründliche und ausführliche Vorbereitung auf das Gespräch, sodass jede Frage zur vollsten Zufriedenheit für beide Seiten geklärt werden kann. Hier sind Personal- und Produktschulungen besonders von Bedeutung.
  3. Überzeugung und Leidenschaft
    Der Kunde sollte den Eindruck bekommen, dass der Verkäufer hinter seinem Produkt steht. Er sollte sich mit seinem Produkt identifizieren und das auch offen zeigen, damit er glaubwürdig wirkt.
  4. Planen
    Nicht nur eine thematische Vorbereitung ist wichtig. Auch sollte der etwaige Verlauf eines Gespräches im Voraus geplant werden, damit böse Überraschungen vermieden werden können.
  5. Der Kunde ist König
    Es geht in einem Verkaufsgespräch in erster Linie immer um die Bedürfnisse des Kunden und nicht um die eigenen Interessen. Deshalb sollte auf Wünsche und Anregungen des Kunden eingegangen werden.
  6. Aktives Zuhören
    Zuhören ist das A und O, wenn der Verkäufer seine Produkte erfolgreich vermarkten möchte, denn nur so kann der Unternehmer den Bedürfnissen des Kunden gerecht werden.
  7. Interesse zeigen
    Der Kunde steht im Mittelpunkt, das heißt Interesse zeigen und versuchen, dem Kunden auf diese Weise das Produkt als beste Lösung zu verkaufen.
  8. Fragen stellen
    Fragen stellen ist sehr wichtig, denn nur so kann der Verkäufer sich voll und ganz auf den Kunden einlassen und die Lage aus seiner Sicht beurteilen.
  9. Kleider machen Leute
    Der erste Eindruck zählt! Ein gepflegtes Äußeres ist daher für ein Verkaufsgespräch enorm wichtig und sollte nicht vernachlässigt werden.
  10. Bauch statt Kopf
    Entscheidungen mit dem Bauch entschieden, schließlich muss sich ein Vertragsabschluss „gut anfühlen“. Deswegen ist es für den Verkäufer sehr wichtig, auf die Wünsche und ‚Gefühle‘ des Kunden einzugehen.