Österreich ist ein vielbesuchtes Reiseziel alpiner Ski-Fans, die ihren Urlaub in Kärnten, Tirol, Vorarlberg oder Salzburg verbringen wollen. Die traumhaften Bundesländer, die mit grandiosen Alpengipfeln, Abfahrten jeglicher Schwierigkeitsstufe und modernsten Liftanlagen gesegnet sind, ziehen Freizeit- und Profisportler gleichermaßen an.

Österreich im Wintersportzauber

Wenn die Temperaturen den Gefrierpunkt erreichen, verwandelt Österreich sich in eine prachtvolle Wintersportlandschaft, die Freizeit- und Profisportler magisch anzieht. Neben den Gletschern sind es vor allem die Bundesländer

  • Tirol
  • Steiermark
  • Vorarlberg
  • Kärnten
  • Oberösterreich und
  • Salzburg,

deren Wintersportgebiete zu einem abwechslungsreichen Traumurlaub einladen, der mit Sport und Erholung gespickt ist. Bekannt sind vor allem die beiden Orte Ischgl und Kitzbühel, die als Ziel vieler prominenter Feriengäste gelten, die sich auf den Pisten, die eine Länge von 226 und 170 Kilometern messen, austoben wollen. 44 und 54 Lifte stehen in den beiden Gemeinden, die nicht nur mit grandiosen Skipisten, sondern auch mit Bars, Diskotheken, Restaurants und Spas ausgestattet sind, zur Verfügung.

Es gibt weitere Skigebiete in Österreich, die in den Wintermonaten garantiert schneebedeckt sind. Zu den größten Wintersportgebieten des Landes gehört der Skiverbund SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental, der 174 Pisten umfasst, die eine Gesamtlänge von 279 Kilometern messen. Neben 71 leichten, 82 mittelschweren und 8 schweren Abfahrten stehen den Gästen drei Fun- und Snowparks zur Verfügung. Brixen im Thale, Hopfgarten und Söll heißen die Ferienorte, die von Dezember bis April stark frequentiert sind. Die Zillertal Arena, deren 163 Pistenkilometer sich im Tiroler Zillertal erstrecken, rundet das Angebot des beliebtesten österreichischen Bundeslandes gelungen ab. 76.000 Sportler können sich auf die Anhöhen umliegender Berggipfel befördern lassen, da in den Orten

  • Gerlos
  • Zell
  • Ramsau
  • Königsleiten und
  • Hainzenberg

insgesamt 50 Lifte zur Verfügung stehen.

Die besten Skigebiete in Vorarlberg

Die Region Vorarlberg ist in erster Linie für das Wintersportgebiet Lech Zürs am Arlberg bekannt, das sich aus den beiden Orten Lech und Zürs zusammensetzt, deren Skiabfahrten, die 340 Kilometer lang sind, für ungetrübten Winterspaß sorgen. Snowboarder und Skifahrer kommen in Lech Zürs am Arlberg gleichermaßen auf ihre Kosten.

Ebenso begehrt ist das Kleinwalsertal, das im Herzen der Allgäuer Alpen liegt. 25 präparierte Pisten, die von Kabinen-, Sessel- und Gondelbahnen ergänzt werden, sind das Aushängeschild der beliebten winterlichen Destination, die für die reizvollen Orte Hirschegg, Mittelberg und Riezlern bekannt ist.