Seit 1782 ist Bangkok die Hauptstadt Thailands. 400 Tempelanlagen und eine reiche Kulturszene locken Sie bei einer Reise zum Staunen und Verweilen. Die 15 Millionen Einwohner haben ihrer Stadt den Beinamen “Stadt der Engel” verliehen und wenn Sie den Wat Phra Kaeo besichtigen, wissen Sie auch warum.

Gehört in jeden Reisebericht: Das Juwel Indras

Besuchen Sie Bangkok, ist der “Smaragd-Buddha” Teil des touristischen Pflichtprogramms. Wer Thailand in einem Reisebericht beschreiben möchte, muss vor der 66 Zentimeter großen Statue gestanden haben. Die Figur gilt als Nationalheiligtum und wurde nicht aus Smaragd, sondern aus Jade gefertigt. Im Lotus-Sitz thront sie im weitläufigen Königspalast und ist der Gottheit Indra geweiht. In jedem Reisebericht wird jener Wat als der schönste des Landes geschildert. Gemeinsam mit dem Großen Palast und dem Wat Mahathat bildet er das historische Zentrum von Bangkok.

Himmelblau und reich verziert – das Nationalmuseum

Zu jedem ausführlichen Reisebericht über Bangkok gehört auch die Schilderung des Nationalmuseums. Es beherbergt die mit Abstand größte Sammlung Südostasiens und stellt Exponate bis ins Bronzezeitalter aus. Auch dort treffen Sie in fast jedem Raum auf eine Buddha-Statue und dürfen so in Ihrem Reisebericht von der tiefen Gläubigkeit der Thais erzählen. Prunkstück der Ausstellung ist die Stele von König Ramkhamhaeng. Auf ihr wurde erstmals die thailändische Schrift dargestellt; im Jahre 1292 soll der berühmte Text verfasst worden sein.

Edle Hölzer und Khlongs

Bangkok ist eine Stadt der Superlativen. Innerhalb ihrer Grenzen befinden sich nicht nur die wertvollsten Schätze des Landes, auch das weltgrößte aus Teak-Holz erbaute Gebäude dürfen Sie in Ihrem Reisebericht nicht unerwähnt lassen. Der Wimanmek-Palast wurde 1893 vom thailändischen König Chulalongkorn errichtet, hat 81 Zimmer und teils mit Blattgold überzogene Wände. Das alte Bangkok entdecken Sie bei einer Bootsfahrt in den Klongs. In den Kanälen finden schwimmende Märkte statt und überall duftet es nach den Gewürzen Asiens.