Stellt man die Frage, was eine gute Führungskraft ausmacht, erhält man zumeist ähnliche Antworten. Untergebene zu motivieren und gleichwertig zu behandeln, ist ebenso wichtig, wie die Fähigkeit, Härte zu zeigen und Disziplin zu fordern, wenn sie notwendig ist. Doch es gibt viele weitere Faktoren, die eine gute Führungskraft auszeichnen.

Was von Führungskräften erwartet wird

„Möchtest du Menschen führen, platziere dich unterhalb von ihnen“, wusste schon der chinesische Philosoph Laotse. Dies bedeutet, dass der Umgang zu Untergebenen auf Augenhöhe stattfinden sollte. Wie man auf die Knie geht, wenn man mit einem Kind spricht, sollte man auch im Gespräch mit Mitarbeitern auf einer Höhe sein. Die Hierarchie zwischen der Führungsperson und dem Angestellten sollte nicht noch zusätzlich betont werden, da dies Missstimmung und Demotivation auslöst. Eine weitere wichtige Eigenschaft, die von Führungskräften erwartet wird, ist Ehrlichkeit. Diese ist in vielen Unternehmen nicht so selbstverständlich, wie man annehmen würde. Oft werden Fehler der Angestellten nicht gezielt angesprochen und analysiert. Stattdessen entladen sich nach einer Weile alle angestauten Probleme auf einmal, was zu noch mehr Ärger und Stress für beide Partien führt. Deshalb ist es immens wichtig, eine funktionierende Kommunikationsebene aufzubauen.

Wodurch sich gute Führungskräfte von Schlechten unterscheiden

Für Personen, die eine Führungsposition antreten, ist es oft nicht leicht, zwischen „Befehlen“ und „Führen“ zu unterscheiden. Oft sind es kleine Gesten, die Untergebene ein gutes oder ein schlechtes Gefühl geben. Sitzt die Führungskraft in der Kantine beispielsweise alleine oder gar mit anderen höherrangigen Mitarbeitern zusammen, entsteht schnell Zwietracht. Die untere Riege fühlt sich ausgeschlossen und nicht dazugehörig. Daneben ist es auch wichtig, dass der Chef eine gewisse Ruhe ausstrahlt und diese auch auf Mitarbeiter und somit letztlich auch auf das gesamte Unternehmen überträgt. Weitere Informationen und Tipps, wie man zu einer guten Führungsperson heranreift, findet man auf arbeit-in.info und anderen Portalen zum Thema.