© lev dolgachov - Fotolia

Kommunikationssoftware:

Bei Teamspeak handelt es sich um eine Kommunikationssoftware, welche höchste Ansprüche an Qualität und Performance stellt und speziell nach den Anforderungen von Spielern entwickelt wurde. Das bedeutet, dass eine sehr hohe Sprachqualität erzielt wird, ohne den Client-PC’s hohe Ressourcen abzuverlangen. Hierfür arbeitet Teamspeak mit einer Server-Client-Architektur, wobei ein dedizierter Server den Clients die Hauptlast abnimmt. Es besteht bei diversen Anbietern die Möglichkeit, einen Teamspeak 3 Server zu mieten. Durch diese Technik ist die Teamspeak Software in der Lage sehr viele gleichzeitige Gesprächsverbindungen zu verwalten, wodurch die Anwendung längst nicht mehr ausschließlich für Spieler als interessant zu betrachten ist. Der mögliche Einsatzbereich ist enorm. Ungeachtet dessen, ob es sich um eine geschäftliche Telefonkonferenz, die abendliche Zusammenschaltung von Freunden und Familie oder interkulturelle Kommunikationsgemeinschaften quer über den Globus verteilt handelt, kann Teamspeak als geeignete Anwendung in Betracht gezogen werden.

Moderne Features:

Mit der Version 3 hat die Teamspeak Systems GmbH Ihre Software Teamspeak 3 auf den modernsten Stand der Technik gebracht. Die neue Version der Software stellt keine Verbesserung der Vorgänger dar sondern wurde ganz neu – auf der grünen Wiese – entwickelt. Es konnte dadurch erreicht werden, dass alle sich auf dem Markt befindlichen Betriebssysteme, sowohl in den 32bit- als auch 64bit-Varianten für den Betrieb von Teamspeak 3 nutzen lassen. Auf zwei Aspekte wurde bei der Entwicklung besonderer Fokus gelegt. Zum einen wurde die Sprachqualität durch die Einbindung neuer Codecs, automatischer Mikrofoneinstellung und Rausch- bzw. Echounterdrückung stark verbessert, zum Anderen wurden die Latenzen weiter gesenkt. Letzteres ist ein, speziell für Spieler, sehr wichtiges Feature, da durch Sprachverzögerungen im Eifer des Gefechts die eine oder andere Partie verloren gehen kann und das ist sehr ärgerlich. Die Konfiguration der Server erfolgt über ein sehr leicht zu bedienendes, multilinguales Webinterface. Dieses ist ebenfalls in deutscher Sprache verfügbar. Als weitere Neuerungen sind folgende Aspekte zu erwähnen: 3D Sound Effekte, verbessertes Berechtigungssystem, verbesserte Sicherheit und Privatssphäre, verbessertes Lizenzsystem und eine auf die individuellen Bedürfnisse der Anwender anpassbare Benutzeroberfläche.