Wer als sogenannter “Hard Gainer” Probleme hat Körpermasse aufzubauen, kann einige konkrete Ratschläge befolgen, um endlich doch zuzunehmen.

Für viele mag es paradox klingen, hat doch die Mehrheit in unserer wohlgenährten Gesellschaft eher ein paar Pfunde zu viel als zu wenig, doch es gibt tatsächlich viele die es schwer haben an Gewicht zuzulegen. Meist handelt es sich um junge Männer, die scheinbar essen können was sie wollen und dabei nicht zunehmen. Viele sind mit ihrem hageren Erscheinungsbild unzufrieden und möchten etwas dagegen unternehmen. So funktioniert es:

Körpertyp bestimmen
Zuerst sollte man sich über den eigenen Körpertypen im Klaren sein. Der “Ektomorph” ist derjenige, der es tatsächlich schwer hat Gewicht aufzubauen und der von einigen Tipps profitieren kann. Man erkennt ihn an langen, dünnen Muskeln und selbstverständlich einem geringen Körperfettanteil. Durch seinen äußerst schnellen Stoffwechsel benötigt er sehr viel Energie, um Masse aufzubauen.

Krafttraining betreiben
Wer wirklich zunehmen möchte, sollte unbedingt Gewichte heben! Man muss es nicht übertreiben, doch die Muskeln sollten auf jeden Fall stimuliert werden. Erstens sorgt man so dafür, dass beim Zunehmen mehr Muskelmasse aufgebaut wird und der Körper nicht verfettet. Zweitens sorgt der Muskelaufbau dafür, dass der Appetit deutlich gesteigert wird und die richtigen Hormone ausgeschüttet werden.

Richtig essen
Auch wenn man denkt, man könne alles essen, sollte man seinen Körper nicht mit “leeren” Kalorien füttern. Es ist wichtig ausreichend Obst und Gemüse für Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe zu essen und eine gute Proteinversorgung für den Muskelaufbau zu gewährleisten. Zusätzlich kann der Hard Gainer aber gerne zu Fast Food greifen. Wichtig ist, für eine positive Kalorienbilanz zu sorgen. Es müssen also mehr Kalorien aufgenommen, als verbraucht werden. Oft muss man sich dafür am Anfang des Gewichtaufbaus etwas “dazu zwingen”. Dabei hilft ein fester Ernährungsplan oder zumindest feste Zeiten zum Essen. Fünf Mahlzeiten am Tag sollten es optimaler Weise sein.

Weight Gainer
Wem es schwer fällt, seine fünf Mahlzeiten pro Tag einzuhalten, kann sich einem Hilfmittel bedienen. Sogenannte “Weight Gainer” Produkte unterstützen den Masseaufbau. Sie werden in Form eines Shakes zu sich genommen, was nicht aufwendig ist und auch geht wenn kein großer Appetit vorhanden ist. Sie bestehen hauptsächlich aus Kohlenhydraten und Eiweiß, der Fettanteil ist meist eher gering. Sie dienen damit dem Muskelaufbau und können auch mal eine Mahlzeit ersetzen, falls gleichzeitig für alle wichtigen Bestandteile einer gesunden Ernährung gesorgt wird.

Disziplin
Wie beim Abnehmen braucht auch derjenige der zunehmen möchte Disziplin. Es ist immer schwer seine Gewohnheiten zu verändern und so ist es auch hier. Immer darauf zu achten regelmäßig zu essen, nicht hungrig einzuschlafen und ordentlich zu trainieren ist am Anfang sicher nicht einfach, doch mit der Zeit stellen sich die Erfolge ein und das gibt die nötige Motivation.