Beim Verkauf Ihres Handys im Internet sollte einiges beachtet werden, um den bestmöglichen Preis für Ihr Mobiltelefon zu erhalten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten das Handy an den Mann zu bringen. Alle bringen Vor- und auch Nachteile mit sich.
Einige Rahmenbedingungen sollten jedoch beachtet werden.

Basis

Zuerst einmal sollten Sie sich über den ungefähren Wert Ihres Handys informieren. Hierbei sind Zustand und Alter wichtig. Die Gebrauchsspuren, die das Handy während der Nutzung davon getragen hat, mindern den Wert. Zusätzlich sind aktuelle Modelle meist mehr gefragt. Nützlich ist beim Verkauf meist die originale Verpackung wie das vorhanden sein des Ladekabels. Auch die originalen Kopfhörer und andere Bestandteile die Sie beim Kauf erhielten dienen dazu, den bestmöglichen Preis zu erreichen.

Direktverkäufe

Einige Internetplattformen bieten mittlerweile einen direkten Ankauf von Elektroartikeln an. Besonders gefragt sind auch Handys. Hierbei ist der Preis, den Sie erhalten von vornherein klar. Er ist vom Anbieter festgelegt. Der Preis kann direkt anhand von wenigen Kriterien bestimmt werden. www.wirkaufens.de/handy-verkaufen ist ein solcher Anbieter und bieten Ihnen schnell und einfach die Möglichkeit Ihr Handy zu verkaufen. Der Versand zum Anbieter wird meist übernommen und ist somit für Sie absolut kostenfrei. Das Geld wird in der Folge direkt auf Ihr Konto überwiesen. Einfach, schnell und ohne viel Aufwand können Sie auch mehrere Artikel zu guten Preisen verkaufen. Der Anbieter bietet hierbei sehr hohe Preise an und gehört zu den Marktführern. Der Service ist sehr gut und bietet Ihnen absolute Sicherheit beim Verkauf. Es ist hierbei kein großer Zeiteinsatz gefordert und Sie müssen kein Angebot erstellen und auf Käufer warten.

Das Lernen Angebote im Internet zu platzieren fällt so weg. Schnell und einfach erhalten Sie hier gutes Geld. Ein klarer Vorteil dieser Art das Handy zu verkaufen.

Auktionshäuser

Auktionshäuser bieten Ihnen hingegen die Möglichkeit Ihr Handy in einer Auktion anzubieten. Hierzu müssen Sie ein Angebot einstellen und eine Artikelbeschreibung erstellen. Der Zeitaufwand ist deutlich höher und eine gewisse Übung ist von Nöten ein gutes und solides Angebot einzustellen. Der Preis den Sie für Ihr Gerät erhalten ist hierbei flexibel. Es sind also höhere Preise möglich als beim Direkten Verkauf aber auch deutlich geringere! Stößt Ihr Angebot nur auf wenig Interessenten könnte es sein, das Sie es für ein Gebot deutlich unter Wert abgeben müssen. Beim Verkauf werden zudem Provisionen fällig, welche die Seite auf den Verkauf erhebt. Somit geben Sie einen Teil Ihrer Einnahmen direkt wieder ab.

Fazit

Für das schnelle und einfache Geld ist der direkte Verkauf Ihres Handys sehr gut. Anbieter wie „wirkaufens“ bieten Ihnen die Möglichkeit schnell und einfach Geld für Ihr Mobiltelefon zu erhalten. Zudem ist der Service sehr gut und bietet Ihnen absolute Sicherheit.
Auktionshäuser locken hingegen mit höheren Preisen. Dies ist jedoch nur geübten Verkäufern zu empfehlen. Zudem ist hierbei der Preis, den Sie für Ihre Ware erhalten nicht immer gesichert und kann somit auch deutlich geringer ausfallen.

Allgemein ist eine gute Information vor dem Verkauf sehr zu empfehlen, um für den individuellen Verkauf die beste Variante wählen zu können.