EU- Recht für Gebrauchtes?
Das EU- Gewährleistungsrecht stärkt nicht nur die Rechte der Käufer von Neuwagen, auch beim Erwerb von gebrauchten Waren haben Sie ein zweijähriges Gewährleistungsrecht, wenn im Vertrag nichts anderes vereinbart wurde! Die normale Gewährleistung (ein Jahr) kann aber im Vertrag nicht ausgeschlossen werden.

Kauf beim Händler
Kaufen Sie das Fahrrad bei einem gewerblichen Händler, so kann er die Gewährleistung auf ein Jahr reduzieren, ganz ausschließen kann er sie aber nicht. Alle Zusicherungen zum Kauf sollten schriftlich festgehalten werden. Verschweigt der Händler Mängel, die später sichtbar werden, kann der Vertrag wegen, „arglistiger Täuschung“ rückgängig gemacht werden.

Kauf aus privater Hand
Egal, ob Sie im Internet oder auf dem Flohmarkt kaufen- der Privatkäufer kann die Gewährleistung ausschließen, wenn im Vertrag die Klausel „unter Ausschluss der Gewährleistung“ vermerkt ist. Vergisst er das, so gilt die zweijährige Gewährleistungsfrist.