Körper, Geist und Seele sehnen sich nach Entspannung. Sie sehnen sich ebenso nach Herausforderung und Abwechslung. Wobei können wir diese drei Dinge erleben? Am besten, wenn wir auf Reisen gehen.

Die Sinne erfreuen

Auf Reisen gehen, sich verwöhnen lassen, Dinge tun, die einfach nur Spaß machen, darum geht es. Dem einen macht es Spaß, auf hohe Berge zu klettern, waghalsige Canyons zu durchschwimmen, einen Tandem-Fallschirmflug zu machen oder abenteuerliche Gegenden zu erkunden. Dem anderen macht es reine Freude, einfach in der Sonne zu liegen, ein Buch am Strand zu lesen, auf einem idyllischen See zu paddeln, direkt in einem Ferienhaus am See zu wohnen oder ebenso gut in einem Wellnesshotel angenehm verwöhnt zu werden. Was die Sinne erfreut und uns entspannt fühlen lässt, ist individuell sehr verschieden.

Das einmal “andere Erlebnis”

Erfrischung und Erholung tun gut. Sie regenerieren unsere körperlichen Reserven. Sie machen uns fit. Reisevorbereitungen. Auch das Erzählen von einer geplanten Reise lässt die Seele schon fast am Erholungs- oder Abenteuerort sein. Und hinterher bleiben all die schönen Erinnerungen, das gute Wohlgefühl im Körper. Der Geist ist wach und spritzig. Die Seele freudig und kraftvoll. Ganz alltägliche Dinge machen plötzlich wieder Freude. Deshalb tut Reisen rundum gut!