Die Stadt München war schon immer ein beliebter Wohnort, was in der letzten Zeit die Mieten stark in die Höhe getrieben hat. Wegen der hohen Nachfrage gerade nach kleinen Wohnungen lohnt es sich, bei der Suche einige Tipps zu beachten, um fündig zu werden. Wer neu in die Stadt kommt, sollte möglichst viele Leute wissen lassen, dass er auf der Wohnungssuche ist. Viele Wohnungen werden direkt an Bekannte vermietet, sodass es hilfreich ist, sein Interesse zu äußern und beispielsweise das schwarze Brett in Gemeindezentren oder an der Universität zu nutzen.

Das Wohnungsangebot in München

Häufig sind Kompromisse erforderlich, da die Traumwohnung zu teuer ist oder nicht im gewünschten Stadtteil liegt. Daher müssen die persönlichen Vorstellungen an die existierenden Möglichkeiten angepasst werden. Eine hochwertige Wohnung in München ist üblicherweise nicht zu einem günstigen Mietpreis zu haben. Für Leute, die nur vorübergehend eine Wohnung suchen, bietet es sich an, ein Apartment auf Zeit zu mieten. Dies ist bei Serviced Apartments in München von Frederics möglich. Eine weitere Alternative, die vor allem von Studenten gewählt wird, ist eine Wohngemeinschaft. Diese macht das Wohnen auch im zentralen Stadtgebiet relativ erschwinglich. Wer jedoch alleine in einer größeren und komfortablen Wohnung leben möchte, ohne zu viel zu bezahlen, sollte sich für ein Objekt am Stadtrand entscheiden.

Die Besichtigung vorbereiten

Die erfolgreiche Wohnungssuche allein garantiert noch nicht, dass man auch den Zuschlag erhält. Ob der Besichtigungstermin mit einem Makler vereinbart wurde oder über einen privaten Kontakt entstanden ist: Hier kommt es auf Pünktlichkeit, Seriosität und Freundlichkeit an. Während der Besichtigung sollten sämtliche Unklarheiten beseitigt werden, ohne dass der Wohnungssuchende den Makler oder Vermieter dabei nervt. Zu diesem Zweck ist es hilfreich, eine Checkliste mitzunehmen, die eine gute Orientierungshilfe darstellt. Wenn der Mietpreis verhandelt ist und alle Parteien damit zufrieden sind, kann schließlich der Mietvertrag unterschrieben werden.