Ein eigenes Haus ist etwas Schönes und ein lohnendes Ziel im Leben. Doch ist die Finanzierung oft alles andere als leicht. Es gibt viele Möglichkeiten, aber auch viele Fallgruben, in die Bauherren treten können.

Anlange schaffen – Geld vermehren

Immer wieder empfehlen Experten ca. 20% des Hauswertes selbst zu erbringen. Dadurch besteht eine genügend große Sicherheit. Um aber nicht zu sehr an die Ersparnisse gehen zu müssen, sollte versucht werden, lange vor dem geplanten Bau oder Kauf eine solide Grundlage zu schaffen.

  • Mit einem Finanzplan lässt sich auf lange Sicht hin genug Geld ansparen, um die Einstandskosten zu decken. Er lässt sich recht schnell erstellen, in dem das monatliche Einkommen und die festen Kosten gegengerechnet werden. Lassen Bauherren dann noch einen Sicherheitsabstand, bleibt die monatlich mögliche Sparsumme übrig.
  • Der altbekannte Bausparvertrag erbringt besonders viel Ertrag, wenn er als Kombinationsangebot mit einer anderen Finanzierungsmethode eingegangen wird.
  • Wer zusätzliches Geld von der Bank benötigt, aber keine Sicherheiten anbieten kann, kann auch Bürgschaften vorweisen.
  • Die Möglichkeit Bau oder Kauf ohne Eigenbeteiligung zu finanzieren, wird von vielen Banken angeboten, ist aber riskant. Im schlimmsten Falle kann der private Bankrott drohen.

Weitere Kosten: Zinsen, Versicherung, Renovierung

Mit der Finanzierung des Hausbaus ist es nicht getan. Um abgesichert zu sein, brauchen die Bauherren auch Versicherungen. Die Bauherrenhaftpflicht Kosten können von Anfang an als feste Kosten in den Finanzierungsplan eingliedert werden.
Um bei einem Kredit günstiger wegzukommen, kann es helfen, Sonderzahlungen zu vereinbaren und die niedrigen Zinsen des Anfangs möglichst lange zu binden.
Selbst wenn das Haus gebaut wurde, sollten die Besitzer schon mit den nächsten Kosten rechnen. In den ersten 5 Jahren fallen bei einem neuwertigen Haus zwar statistisch noch keine großen Renovierungsarbeiten an, aber kommen werden sie. Es lohnt sich, frühzeitig Geld zur Seite zu legen, um im Falle plötzlicher größerer Arbeiten nicht weitere Kredite in Anspruch nehmen zu müssen.