Jeder dürfte es kennen: Der Rachenraum schmerzt, das Schlucken fällt schwer und das raue und wunde Gefühl im Hals ist sehr unangenehm. Mit einer gesunden Lebensweise und altbewährten Hausmitteln sind Vorbeugung und eine schnelle Abhilfe bei Halsschmerzen kein Problem mehr.

Säfte und Tees haben es in sich

In den ersten Tagen sollte man sich Ruhe gönnen und viel trinken. Säfte und Tees wirken Wunder und lindern die Beschwerden. Als Säfte sind Zitronen-, Sanddorn-, Apfelsinen-, Hagebutten-, Johannisbeer- und Tomatensaft zu empfehlen. Diese Säfte enthalten Vitamin C und stärken so das Immunsystem. Über den Tag verteilt sollte man ausreichend Tee zu sich nehmen. Besonders zu empfehlen sind Thymian-, Fenchel-, Ringelblumen-, Holunder-, Schlüsselblumen- und Salbeitee.
Weitere Tipps zur Bekämpfung der Halsschmerzen sind heiße Packungen mit Kartoffeln oder Heilerde. Die Wärmezufuhr fördert die Durchblutung und das leistet einen wichtigen Beitrag zur Heilung. Wärme wirkt meistens wohltuend. Mit einem warmen Schal oder einem Tuch sorgt man für Wohlbehagen und schützt den Hals vor Wärmeverlust.
Ein altes bewährtes Hausmittel ist das Gurgeln mit Salzwasser. Wer damit jedoch seine Schleimhäute reizt, kann auch auf Kräutertees zurückgreifen.
Gegen das raue Gefühl im Hals helfen schmerzstillende Lutschpastillen, warme Milch mit Honig oder das Lutschen von Eis.
Mit diesen Mitteln und Methoden werden die Halsbeschwerden schnell vergessen sein.
Eine Genesung dauert normalerweise nur ein paar Tage.

Eine gesunde Lebensweise

Halsschmerzen müssen nicht sein, denn Vorbeugen ist besser als Heilen. Eine gesunde Lebensweise, eine vitaminreiche und fettarme Ernährung, ausreichend Bewegung und genügend Schlaf stärken die Abwehr und den gesamten Organismus. Spaziergänge an der frischen Luft sorgen für ausreichende Sauerstoffzufuhr und steigern die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Beugen Sie Krankheiten vor und leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung oder Wiederherstellung Ihrer Gesundheit, denn sie haben nur die eine.