Die meisten Familien haben zu viele und zu teure Verträge. Oft lassen sich 1000 Euro pro Jahr sparen

Rund 2500 Euro pro Jahr gibt jede Familie im Schnitt für ihre privaten Versicherungen aus. Und dieser Blitztest zeigt: Immer wenn Sie mit „ja“ antworten können, gibt es auch bei Ihnen noch Sparpotenzial.

Haftpflicht
Haben Sie mehrere Haftpflicht – Verträge in der Familie? Das ist unnötig, eine Police reicht aus. Kostet der Vertrag mit mindestens 1,5 Millionen Euro Deckung mehr als 70 Euro Beitrag pro Jahr? Das ist zu teuer.
Haus und Wohnung
Zahlen Sie pro Jahr für die Hausratversicherung mehr als 2,20 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche? Dann gibt es billigere Gesellschaften. Ist Glasbruch mitversichert? Das Geld könnten Sie sich sparen.
Rund ums Auto
Ist Ihr Auto älter als vier Jahre und hat Vollkasko? Das lohnt nicht. Eine Insassenunfallversicherung haben Sie auch? Die ist nicht nötig, alle Schäden trägt die Haftpflicht. Haben Sie Auto – Versicherungen ohne kleinen Eigenanteil? Der senkt den Betrag deutlich.
Unfallschutz
Verlangt Ihre Unfallversicherung mehr als 150 Euro pro Jahr als Beitrag für eine Frau oder mehr als 80 Euro für ein Kind? Das ist zu teuer, wechseln lohnt.
Berufsunfähigkeit
Kostet Sie der wichtige Schutz gegen Berufsunfähigkeit in Kombination mit einer Risikolebensversicherung über 300 Euro jährlich? Dann ist die Gesellschaft zu teuer oder die Verträge sind falsch.