Die Insel Usedom ist sowohl im Sommer als auch im Herbst ein beliebtes Reiseziel. Die herbstliche Landschaft lädt zu langen Spaziergängen an der Promenade und am Strand ein. Bei starkem Wind kann man einen Drachen steigen lassen oder den Kite- Surfern zusehen, wie sie über hohe Wellen springen.

In Ahlbeck und Bansin gibt es eine Menge zu sehen

Am Seebrückenplatz in Ahlbeck reihen viele Geschäfte und Cafés aneinander und laden zum Bummeln und Verweilen ein. Ein beliebtes Ausflugsziel ist die Ostseetherme, welche zentral in den „3 Kaiserbädern“ Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin liegt. Die Therme ist im Herbst eine gute Alternative zum Meer, da dieses aufgrund der Jahreszeit sehr niedrige Temperaturen aufweist. Die Gastronomie in Ahlbeck hat eine Menge zu bieten; Restaurants und Bars gilt es, einen Besuch abzustatten. Für Kinder ist das Tropenhaus in Bansin ein interessantes und spannendes Ausflugsziel. Dort können 50 verschiedene Tierarten in einer farbenfrohen und warmen Anlage besichtig werden. Sportliche Aktivitäten wie Golfen, Angeln, Reiten oder Radfahren können sowohl in Ahlbeck als auch in Bansin ausgeführt werden. Freunde der Architektur kommen in Ahlbeck und Bansin auf ihre Kosten. Beide Orte sind bekannt für ihre Bäderarchitektur. Viele Villen, die eine wechselvolle Geschichte hinter sich haben, liegen an der Strandpromenade. Die Villen werden heutzutage als Ferienwohnungen und Ferienhäuser genutzt.

So wohnt  man auf Usedom

Usedom bietet viele Unterkünfte, vom Hotel bis Apartment ist alles vertreten. So kann man einen schönen Urlaub in einer Ferienwohnung auf Usedom verbringen. Ob zu zweit oder mit der ganzen Familie, die Insel ist auf alle Fälle eine Reise wert.