Es ist jedes Jahr dasselbe: Die beste Freundin oder der beste Kumpel hat Geburtstag und einen Tag vor dem Termin steht man immer noch ohne Geschenk da. Mit Weihnachten, Hochzeiten oder Jahrestagen ist es dasselbe: Das Datum steht seit Ewigkeiten fest, doch irgendwie schaffen wir es nicht, uns rechtzeitig eine Geschenkidee einfallen zu lassen.

Ist der große Tag dann da, sind wir irre im Stress und kaufen schließlich irgendein “Standardgeschenk”, das eigentlich höchstens die Notlösung hätte sein müssen. Da braucht man sich nicht zu wundern, dass man selbst keine besonders spannenden Geschenke bekommt.

Geschenke finden mit System

Eigentlich ist es gar nicht so schwer, auf die richtige Geschenkidee zu kommen, wenn man etwas systematisch vorgeht. Denken Sie mal nach, welche Hobbys oder Leidenschaften die zu beschenkende Person hat:

  • Ist sie sehr sportlich? Wenn ja: welcher Sport?
  • Ist sie technik-begeistert?
  • Ist sie ein Feinschmecker?
  • Geht sie gerne ins Kino/ins Theater/in die Oper?

Je nachdem, welchen Passionen der Empfänger frönt, könnten Sie ihm beispielsweise neue Skistöcke schenken, Accessoires für den Computer oder fürs iPhone, einen Gutschein für ein Restaurant mit Michelin-Stern oder zwei Theaterkarten – vielleicht werden Sie ja gleich eingeladen, mitzugehen …

Stress im Beruf? Wellness-Wochenende schenken!

Wenn Ihnen da nichts einfällt, überlegen Sie, ob der- oder diejenige gerade eine besondere Lebensphase durchmacht: Hat er oder sie gerade das erste Auto gekauft, ist umgezogen, hat viel Stress im Beruf oder versucht gerade, mit dem Rauchen aufzuhören? Sitzbezüge fürs Auto, eine schöne Zimmerpflanze, ein Wellness-Wochenende oder ein Ratgeberbuch könnten die Antworten sein.

Ganz allgemein kann man natürlich auch gemäß des Anlasses schenken: Als Hochzeitsgeschenk passt meistens ein Einrichtungsgegenstand oder Geld, für den Muttertag sind Blumen oder etwas Kleines, dafür Persönliches geeignet.

Apropos persönlich: Hier liegt vielleicht der Schlüssel zu einer schönen und fast immer passenden Geschenkidee. Fast alles, was man schenken kann, kann man im Internet mit dem Namen des Empfängers und einem persönlichen Gruß versehen und anschließend versenden lassen – egal, ob es ein Trinkglas, Unterwäsche, eine Flasche Sekt oder Grillbesteck ist.

Überhaupt ist das Internet die vielleicht beste Quelle, ein Geschenk zu finden, wenn die Zeit drängt und einem trotz Kopfzerbrechens immer noch keine Idee gekommen ist. Auf einigen Websites lassen sich Geschenke finden, indem man einfach nach Geschlecht und Alter der beschenkten Person und nach Anlass filtert oder einfach nach Stichworten sucht. Meistens bekommt man dann Hunderte von Vorschlägen für Geschenke, auf die man selbst nie gekommen wäre oder von deren Existenz man bisher nicht mal wusste.

Geschenkideen gibt es genug auf der Welt, man muss nur systematisch überlegen – oder einfach wissen, wo man suchen muss. Viel Erfolg beim Schenken!