Um einen schönen, erholsamen Urlaub erleben zu können, bedarf es keiner anstrengenden und langen Flugreise, schon bei uns in Deutschland und auch in unseren unmittelbaren Nachbarsländern gibt es viele Möglichkeiten für einen interessanten Urlaub. Ganz oben auf der Beliebtheitsskala steht mittlerweile der Urlaub auf dem Hausboot. Wer nicht unbedingt Hotel und Strand benötigt, und sich für einen Hausbooturlaub entscheidet, wird außergewöhnliche und abenteuerliche Ferien erleben. Die Mietangebote für die Hausboote erstrecken sich unter anderem über Deutschlands Flüsse, in den Niederlanden, Belgien und auch in Frankreich.

Ein Hausboot mieten und zum Freizeitkapitän werden

Bei einem Hausbooturlaub ist man Selbstversorger, aber auch an nichts gebunden und man kann sich den Tag nach eigenen Wünschen gestalten. Auf jeden Fall sind die Ferien auf dem Hausboot, weit ab vom Stress, abwechslungsreich und auch gleichzeitig ruhig und erholsam. Die Landschaften zeigen sich sehr vielseitig, weite Felder, grüne Wiesen oder dichte Wälder, verträumte Städtchen und unberührte Regionen. Anlege-Möglichkeiten gibt es überall, ob mitten in der Natur im Grünen zum spazieren gehen, Ball spielen oder einfach nur chillen. Auch die vielen kleinen Städtchen entlang der Fahrroute bieten sich einladend für einen Landausflug zum Shoppen oder ein Museumsbesuch an. Ein Urlaub auf dem Hausboot ist auch für Familien mit Kindern geeignet.

Die Ausstattung und die Größen der Hausboote

Es werden mehrere Varianten angeboten, die Größe richtet sich nach der Personenanzahl zwischen 2 bis 8 Personen. Die Boote sind mit wenig PS motorisiert, kommen auf eine Geschwindigkeit von ca. 6 km/Stunde und sie sind ohne Führerschein fahrbar. Die Ausstattung beinhaltet Schlafkabinen, eine Kombüse, Dusche/WC, sowie ein Aufenthalts- und Essensbereich. Das Deck bietet Möglichkeiten zum sonnen und natürlich gibt es auch einen Steuerstand. Bei Übernahme des Bootes erhält man in der Regel ausreichend Informationen über die Handhabung und wichtige Hinweise zum Gebiet mit Tank- und Anlege-Möglichkeiten. Die Boote sind ohne große Erfahrung steuerbar und auch das Anlegen stellt durch den Vorwärts- und Rückwärtsgang keine große Schwierigkeit dar.