Wenn Youtube in Firefox mal nicht funktioniert, liegt es häufig nicht am Firefox oder der Seite selbst. Das Problem zu lösen ist eigentlich sehr leicht, wie man auch bei Foxload nachlesen kann. Zunächst einmal sollte man einen Plugin-Check durchführen. Das sagt einem ob ein Plugin aktuell ist oder aktualisiert werden muss. Ist ein Update zum aktualisieren vorhanden, kann es ganz einfach per Knopfdruck installiert werden.

Meist ist aber eine veralterte Version des Adobe Flash Players die Ursache des Problems. Dann sollte die neueste Version installiert werden und der Haken bei “McAfee Security Can Plus” entfernt, wenn man bereits einen Virenschutz hat. Sollte das auch nicht funktioneren, wäre es ratsam zu schauen, ob man die aktuelle Version von Firefox hat. Ist es nicht so, sollte man die aktuelle Version installieren.

Manchmal sorgen auch Cookies für Probleme mit Youtube. Also sollte man, nach einem Update, alle vorhandenen Cookies löschen. Hilfreich ist hierbei das Addon CCcleaner. Hat das alles noch immer nichts geholfen, sollte man überprüfen ob Werbeblocker wie Adblock Plus oder NoScript die Ursache sind. Gegebenfalls muss man die Addons löschen, wenn es nicht klappt, eine Ausnahmeregel für Youtube zu definieren. Unter anderem kann auch das Addon Proxytube Probleme verursachen. Die Entfernung des Addons hat schon ein paarmal geholfen, die Probleme waren danach verschwunden.

Wenn nichts von den genannten Sachen hilft, sollte man nachsehen, ob man bei manchen Sachen als Admin installiert ist und bei Firefox jedoch als normaler User. Es kann manchmal vorkommen, dass man dann Plugins als normaler User nicht starten kann, weil man eben nicht als Admin installiert ist.

Wenn Youtube nach Installierung eines neuen Updates nicht mehr funktioniert, sollte man noch einmal den Flash Player updaten und die Hardwarebeschleunigung für Firefox deaktivieren. Eventuell blockt Mozilla ältere Java-Versionen in Firefox, die dann unbedingt aktualisiert werden müssen. Mozilla reagiert auf eine Schwachstelle in älteren Versionen des Java-Plugins und blockt diese in Firefox.