Zu den Vorteilen, die ein Ferienhaus als Urlaubsquartier bietet, gehört die freie Zeiteinteilung. Unabhängig von den Strukturen, denen der Tagesablauf in einem Hotel unterliegt, können die Bewohner des Ferienhauses morgens lange ausschlafen und bekommen trotzdem noch Frühstück.
Allerdings müssen sie für das Frühstück selber sorgen.
Während der vereinbarten Nutzungszeit wird die Ferienwohnung nicht ohne Wissen der Gäste von dritten Personen betreten. Da der tägliche Besuch des Zimmermädchens entfällt, müssen die Feriengäste selbst in dem von ihnen gewünschten Maß Ordnung und Sauberkeit schaffen.
Der Verpflichtung zur Endreinigung kann der Gast sich durch Zahlung eines Pauschalbetrages entledigen.

Spezialfall Auslandsaufenthalt

Im Ausland ist ein Ferienhaus besonders für Reisende geeignet, die sich in der Landessprache verständigen können. Selbstversorgung kann zu einem Abenteuer werden, wenn Sprachkenntnisse fehlen. Wer auf die Freiheiten, die der Aufenthalt im Ferienhaus bietet, trotzdem nicht verzichten will, kann sich ein Ferienhaus in einer Ferienanlage suchen. Im Internet ist ein solches Ferienhaus bei www.atraveo.de zu finden.
Ein gutes Hotel bietet im Ausland Ansprechpartner und Serviceleistungen für Touristen, die weder mit der Landessprache noch mit den Sitten und Gebräuchen des Landes vertraut sind. In Hotelrestaurants wird für diejenigen, die das ortstypische Essen nicht vertragen meistens auch internationale Küche angeboten.

Fazit

Die Ferienwohnung bietet die optimale Freiheit zur Entfaltung aller individuellen Wünsche, die jeder Mitreisende an seine Urlaubsunterkunft hat. Zur Freiheit gehört die Freude an organisatorischen Aufgaben in einer unbekannten Umgebung. Mahlzeiten und Getränkevorrat müssen selbständig geplant werden. Im Ausland kann es Sprachschwierigkeiten geben.

Im Hotel sind bestimmte Rahmenzeitpläne einzuhalten. Es gibt Frühstückszeiten und Ruhezeiten. Der zur Verfügung stehende Raum ist meistens begrenzter als im Ferienhaus. Um Aufgaben wie Betten richten, Zimmer und Bad säubern oder einkaufen muss sich der Gast allerdings keine Gedanken machen. Ein frisch gezapftes Bier oder ein heißer Kaffee sind in der Regel verfügbar. Im Ausland findet man in guten Hotels Personal, mit dem eine Verständigung möglich ist.