Kreditkarten bringen dem Nutzer einige Vorteile mit sich, ganz besonders weil man so auch dann nicht in Bedrängnis gerät wenn kurzfristig einmal teure Anschaffungen notwendig werden, die man im Moment nicht ohne weiteres in Bar durchführen kann. Besonders gut sind dabei natürlich Kreditkarten, die kostenlos sind, somit also keine Gebühren kosten. Das ist besonders deshalb so praktisch, weil man dann keinerlei Kosten hat, wenn man die Karte über einen gewissen Zeitraum hinweg nicht nutzt und nimmt auf jeden Fall einen großen Teil der Belastung, die man vor der Zeit dieser Kreditkarten hatte. So kann man sich auch als Student ab und an mal eine besondere Ausgabe leisten, was bei einem so geringen Einkommen, wie es die meisten Studenten haben, nicht ohne Weiteres möglich ist. Durch Kreditkarten hat man gerade im Urlaub den Vorteil, dass man bei unvorhergesehenen Kosten nicht in die Urlaubskasse fassen und diese so schmälern muss, denn häufig kostet das Abheben von Geld vom eigenen Konto im Ausland hohe Gebühren, die in keinem Verhältnis zu den Kosten stehen, welche man hat, wenn man die Zinsen der Kreditkarte zu bezahlen hat. Gerade im Falle einer Panne mit dem Auto kann eine Kreditkarte mit einem gewissen Verfügungsrahmen dann Gold wert sein. Durch Kreditkarten wird jedem ein bisschen mehr Luxus möglich und man kann ein wesentlich einfacheres Leben führen, was man nicht unterschätzen sollte. Auch wenn man nicht vor hat die Karte zu verwenden sollte man über ihre Anschaffung zur Sicherheit gut nachdenken.