Tessin ist ein Kanton im italienischsprachigen Teil der Schweiz. Auf einer Fläche von 2812 km² leben hier etwa 334.000 Menschen. Der Hauptort der Region ist Bellinzona und der größte Ort ist Lugano. Das Tessin ist der größte Teil der Schweiz. Auf der Südseite des Alpenhauptkamms gelegen, ist das Tessin weitestgehend von Italien umgeben und besteht zu einem Drittel seines Gebietes aus Waldfläche. Die größten Seen des beliebten Urlaubsgebietes sind der Lago Maggiore und der Lago di Lugano. Das Tessin besitzt eine artenreiche Pflanzenvegetation mit großen Kastanienwäldern, Palmen und verschiedenen Mittelmeerpflanzen.
Besonders das italienische Flair und das mediterrane Klima machen das Tessin zu einer beliebten Urlaubsregion. Eine schöne Ferienwohnung in Tessin ist sowohl im Sommer als auch im Winter zu empfehlen, denn die Region hat für jeden Urlauber etwas zu bieten.

Sehenswürdigkeiten im Tessin

Ein beliebtes Ausflugsziel im Tessin ist beispielsweise das einstige Fischerdorf Ascona, welches am Nordufer des Lago Maggiore liegt. Das Wahrzeichen des Ortes ist die Kirche San Pietro e Paolo mit ihrem Glockenturm. Ascona ist ein Zentrum für Freidenker und Künstler und zahlreiche Boutiquen, Museen, Kunstgalerien und Antiquitätenhandlungen befinden sich entlang der autofreien Promenade. Außerdem besitzt der Ort die weltweit älteste Minigolf-Anlage und einen 18-Loch-Golfplatz.

Die Altstadt der Hauptstadt Bellinzona besteht aus verschiedensten Architekturstilen und besitzt zahlreiche majestätische Burgen. Sehenswert sind beispielsweise die Castelli di Bellinzona. Hierzu gehören die Burgen von Bellinzona, Castello di Sasso Corbaro, das Castello di Montebello und das Castelgrande, welche zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen.
Die Basilika S. Vittore in Locarno besitzt eine der schönsten Hallenkrypta in der Schweiz und stammt aus dem 12. Jahrhundert. Sie ist ebenso einen Besuch wert wie auch das Castello Visconteo und die Piazza della Riforma in Lugano.

Weitere beliebte Sehenswürdigkeiten im Tessin sind beispielsweise Morcote und das Museo cantonale d’arte am Luganer See und die Flaniermeile Lungolago Giuseppe Motta.