Wie ist der Versicherungsschutz bei der KFZ Versicherung im Ausland und gibt es an dieser Stelle die Möglichkeit zu einer zusätzlichen Absicherung?

Es gibt spezielle Zusatzoptionen beim Abschluss der KFZ Versicherung, die man wählen kann, wenn man regelmäßig mit dem eigenen Auto im Ausland unterwegs ist. Das bietet sich besonders an, weil die Deckungssummen bei ausländischen Versicherungen oft wesentlich geringer sind als die in Deutschland gängigen. Ansonsten genügt es, wenn man eine grüne Versicherungskarte bei sich hat, zum Nachweis das eine KFZ Versicherung besteht, Zusatzversicherungen können für die Differenzen zwischen den Deckungssummen abgeschlossen werden. Bevor man ins Ausland fährt sollte man sich erkundigen, wie die jeweiligen Bedingungen im Zielland sind, denn diese unterscheiden sich ganz besonders dann von der Norm, die man aus Deutschland kennt, wenn es sich nicht um EU Länder handelt, bei denen man meist mit ähnlichen Bedingungen wie in Deutschland rechnen kann, wenn auch bei Weitem nicht immer. Im Zweifelsfall kann man solche Informationen auch bei der eigenen Versicherung erfragen, die in der Regel Bescheid weiß, wie die Regelungen zur KFZ Versicherung in anderen Ländern sind, sofern es welche gibt oder diese sich unterscheiden. Nur wer sich über die eigenen Bedürfnisse im Klaren ist und wer auch weiß, wie die eigenen Möglichkeiten sind kann so eine Entscheidung wirklich mit Bedacht treffen, deshalb empfiehlt es sich gründlich abzuwägen, was sich lohnt und was nicht, damit man keine unnötigen Kosten auf sich nehmen muss und am Ende alles so ist, es sein sollte, man sich sicher fühlen kann und einem finanziell kein Risiko droht.