Nun kann man schon die ersten Sonnenstrahlen auf dem Freisitz genießen. Aber nun heißt es auch, die Plätze für die grünen Lieblinge fertig zu machen.

Vor Ihrem geistigen Auge ist schon alles fertig, ja, es blüht schon alles in voller Pracht. Schließlich war der Winter lang genug, um detailliert zu planen, wo die Geranien erfreuen sollen, in welcher Ecke eine Ampel mit Hängepetunien zur Augenweide wird.

Dübel und Schrauben für dauerhaften Halt
Dann kann es ja losgehen: Sicherheit ist oberstes Gebot beim Fixieren von Kästen und frei schwebenden Töpfen. Und so bietet sich besonders für alles, was hoch hinaus will, eine Montage mit Dübel und Schraube an. Welche Möglichkeiten man in Sachen Blumenampel hat, kann man sich Anregungen in Zeitschriften holen. Übrigens Metallketten sind langlebiger als Naturseile, sie trotzen auf Dauer besser dem zermürbenden Einfluss von Regen und Sonne.
Platz sparen nicht nur Ampeln, sondern auch eine Vielzahl von Gefäßen für die Wand: Getöpferte Tonschalen haben meist am oberen Rand mehrere Löcher und lassen sich mit Dübel und entsprechenden Schrauben, je nach Wand Holz, oder Steinschrauben, daran gut befestigen.

Kreativ: Anfertigung vom Schlosser
Wer gern mehrere kleine Tomgefäße an die Wand hängt, stellt sie zum Beispiel in rechteckige Eisenkörbe, die sich fixieren lassen. Sie möchten die Wand- Deko individuell auf ihren Balkon oder Freisitz abstimmen? Dann hilft der Schlosser vor Ort: Er fasst Töpfe Ihrer Wahl mit Hilfe von Stahlbändern oder Konstruktionen aus Schmiedeeisen zu dekorativen Gruppen zusammen.
Und die Ranker? Für sie lassen sich Hilfen aus Draht leicht selbst biegen. Sie sind langlebiger als solche aus Holz, die durch aufsteigende Feuchtigkeit allmählich verrotten.

Blumenampel sicher aufhängen
Hängekörbe und –schalen, die perfekten Pflanzengefäße für alle, die auf kleinstem Raum den größtmöglichen Effekt erzielen möchten. Der Bepflanzung ist dabei so gut wie keine Grenze gesetzt, leckere Köstlichkeiten wie grüne Pflücksalate gedeihen in luftiger Höhe ebenso wie dekorative Balkonklassiker. Wer es gern summen hört beim Entspannen, pflanzt duftende Bienenpflanzen.
Ab an die Hauswand mit dem bepflanzten Körbchen oder lieber an den Deckenbalken? Für beide Plätze gibt es die optimale Befestigung. An einem gedübelten Schraubhaken hält die Pracht frei schwebend unter der Decke auch einer Sommerböe Stand. Soll das Blütenmeer an der Hauswand hängen, findet man eine große Auswahl von Wandhalterungen in verschiedenen Größen und für jedes Portemonnaie in Gartencentern sowie Baumärkten.