Ein kleines Baby ist das größte Geschenk, das man bekommen kann. Doch mit diesem Präsent beginnt auch die Zeit, in der man sich neuen Fragen und Entscheidungen stellen muss. Für die Eltern des schnell heranwachsenden Kleinkindes ist wohl die wichtigste Fragestellung, welche Kleidungsstücke zu kaufen sind. Was muss man dabei beachten?

Der Wohlfühlfaktor

Die Kleidung fürs Baby ist wie eine zweite Haut. Das Kind muss sich wohl fühlen mit dem, was es anhat, da seine Haut noch nicht so strapazierfähig ist, wie die eines Erwachsenen. Kleinste Unreinheiten haben unschöne Reaktionen zur Folge, wie Juckreiz oder ein plötzlicher Schreianfall. Auch für den ruhigen Schlaf sorgen gut ausgewählte und verträgliche Materialien, doch welche sind das genau?

Das passende Material fürs Kind

Wenn man auf Nummer sicher gehen möchte, dann ist wohl Bio-Baumwolle das beste Material für die sensible Haut der Kleinen. Aber auch Baumwoll-Textilien mit etwas Polyester beigesetzt sind zu empfehlen, wenn sie mit dem Siegel “Textiles Vertrauen” behaftet sind. Vor allem wird die Kleidung durch das beigemeischte Polyester robuster, waschfester und zugleich weicher. Auch Knöpfe und die anderen angebrachten Kleinteile dürfen sich auf keinen Fall lösen, da ansonsten Erstickungsgefahr droht.

Kleidung als Schutz

Obgleich im Garten, auf dem Spielplatz oder auf der Veranda, das Baby will die Welt entdecken und ist dabei stets von Gefahrenquellen umgeben. Eine davon ist die Sonne und ihre Hitze. Textilien sollen nicht nur im Winter warm halten, sondern auch an heißen Sonnentagen vor dieser schützen. Deshalb ist es wichtig, dass die Bewegungsfreiheit groß genug ist und der Stoff der Situation angepasst wird, damit das Kind sich wohl fühlt und die Kleider auch gerne anbehält.

Baby Trends

Trends für Babys? Noch nie davon gehört? Doch es gibt sie und jede modebewusste Mutter möchte mit ihrem Kind keinen dieser Trends hinterherhängen. Diese sind, so wie bei den Erwachsenen auch, saisonal bedingt. Diese Saison hoch im Kurs ist der sogenannte Ringlelook – also Strampler mit Streifen. Beim Kauf gilt: Nur das Beste für die Besten! Neueste Modetrends sind z.B. auf http://www.mybestbaby.de/babymode/ zu finden.