Unter den zahlreichen Industriemaschinen, die mittlerweile auf dem Markt sind, stellen die sogenannten Portalroboter einen wichtigen Bereich dar, der besonders bei der Automatisierung von Werkzeugmaschinen zum Tragen kommt und mithilfe von Robotertechnik funktioniert.
Da die Maschinen von oben beladen werden, wird der Zugang zur Maschine erhalten, was gerade bei Rüstvorgängen oder Überwachungstätigkeiten sehr wichtig ist. Das Werkstückmagazin befindet sich seitlich, sodass der Bediener gleichzeitig noch weitere Tätigkeiten aufnehmen kann, wie es beispielsweise bei der Mehrmaschinenbedienung der Fall wäre.
Der Portalroboter erledigt Aufgaben in den Bereichen De- und Pallettieren, Puffern oder Stapeln. Er ist in der Lage, gleichzeitig ein Rohteil zu holen, während er ein Fertigteil ablegt, um dann das Rohteil zur Bearbeitung in eine entsprechende Maschine zu bringen. Auch Zusatzstationen für weitere Aufgabenbereiche lassen sich bei den meisten Modellen integrieren. Portalroboter können heutzutage mit vielen unterschiedlichen Werkstückgewichten arbeiten, die bei wenigen Gramm anfangen und bis zu 1100 kg gehen.

Ein weiteres nützliches Gerät, das zu den Industriemaschinen zählt, ist der Bandförderer. Diese Maschinen sorgen für einen reibungslosen Transport unterschiedlichster Güter auf besonders schonende und geräuscharme Weise. Normalerweise werden sie über Reibschluss einer oder mehrerer Antriebstrommeln bewegt und befördern sowohl Schüttgüter wie zum Beispiel Erz, Sand oder Getreide als auch Stückgüter wie Paletten, Fässer oder Blechrollen. Auch das Förderband an der Supermarktkasse ist ein typischer Vertreter der Förderbänder. Neben den Rollenbahnen sind sie die am meisten verbreiteten mechanischen Stetigförderer. Doch gerade die Gurtbandförderer können eine Gefahr darstellen, denn da sie relativ schnell laufende Gurte haben, ist es möglich, dass Körperteile zwischen dem Gurt und den Rollen eingezogen werden können. Daher gelten bei der Arbeit mit diesen sehr strikte Sicherheitsregeln.

Bild: © LE image - Fotolia.com