Gerade Studenten fehlt oft das Geld für eine große Wohnung und sie müssen sich schon mit wenigen Quadratmetern zufrieden geben. Doch auch in einer Ein-Zimmer Wohnung kann man sich sehr gemütlich und vor allem zweckmäßig einrichten. Wenn ein Zimmer zugleich als Wohn-, Ess- und Schlafzimmer dienen muss, ist Kreativität beim Einrichten gefragt. Da auch das zur Verfügung stehende Budget für die erste Wohnungseinrichtung nicht allzu groß ist, lohnt es sich besonders, bei Meinprospekt Preise zu vergleichen und sich einen Überblick darüber zu verschaffen, wo man das, was man braucht, um es sich in den eigenen vier Wänden gemütlich zu machen, am günstigsten kaufen kann.

Stauraum optimal nutzen

Mit den richtigen Möbeln ist es sogar möglich, in nur einem Zimmer bequem zu schlafen und komfortabel zu arbeiten, ohne dass man auf ein gemütliches Sofa verzichten muss, auf dem man auch einmal einen netten Abend mit Freunden verbringen kann. Ikea Angebote bieten zahlreiche Möbel, die es möglich machen, sich auch auf kleinstem Raum kaum einschränken zu müssen. Beispielsweise lässt sich ein Schlafsofa leicht in ein gemütliches Bett und wieder zurück verwandeln und bietet damit Schlaf- und Sitzgelegenheit in einem. Auch ein Hochbett ist eine platzsparende Möglichkeit für kleine Wohnungen. Unterhalb des Bettes findet zum Beispiel der Schreibtisch oder eine Couch Platz. Für Stauraum sorgen Regale und Schrankwände. Handelt es sich bei der kleinen Wohnung um einen Altbau mit hohen Decken, kann man Dinge, die man nicht so oft braucht, in Kisten staubgeschützt auf dem Schrank verstauen. In jedem Fall empfiehlt es sich, einen Schrank mit Schiebetüren auszuwählen. In diesem Fall muss man nicht darauf achten, die anderen Möbel so weit vom Schrank entfernt zu stellen, dass sich die Türen noch öffnen lassen.

Platzsparende Tischvarianten

Für einen einzelne Person reicht schon ein kleiner Esstisch. Hier kann man sich entweder für einen platzsparenden Klapptisch entscheiden oder man sucht sich einen Tisch mit ausziehbarer Tischplatte aus, an dem dann auch Gäste Platz finden. Nicht zuletzt nimmt auch der Schreibtisch viel Raum in Anspruch. Wählt man ein Modell mit kleinerer Tischplatte und montiert Regale oder Hängeschränke für die Büromaterialien an die Wand, hat man wieder Platz gespart. Wer den Arbeitsplatz verstecken möchte, wenn er Gäste erwartet, findet mit einem Sekretär eine stilvolle Alternative zum klassischen Schreibtisch.