Zeit ist ein kostbares Gut, gerade heute im Zeitalter der Technik und des Fortschritts. Handys klingeln an allen möglichen und unmöglichen Orten, hektisches Treiben lässt den Blick auf das Wesentliche verschwimmen und die Zeit für die schönen Dinge des Lebens, gerät zusehends in den Hintergrund.

Die geteilte Zeit

Die Uhr als Instrument der Zeitmessung, teilt die Zeit in kleine Bruchstücke, macht die Zeit sozusagen handhabbar, aufteilbar und kontrollierbar. Die Uhr als eine der wichtigsten Erfindungen gibt es schon seit mehreren Jahrtausenden. Freilich nicht in der uns heute bekannten Form als Armbanduhr, Wanduhr oder gar als Automatikuhr und Digitaluhr. Nein, sondern als Sonnenuhr, Schattenuhr, Sanduhr und Wasseruhr – um hier nur einige Beispiele zu nennen. Mit Einführung der Turmuhren wurde auch das Zeitalter der Industrialisierung eingeleitet. Nun konnten sich auch Menschen, die sich keine kostbare Uhr leisten konnten, an der Turmuhr, die meist in jeder größeren Stadt zu finden war, orientieren und pünktlich zur Arbeit kommen. Sie wussten, wann Pause zu machen ist und wann sie wieder nach Hause gehen konnten.

Die Uhr als Schatz

In den 50er Jahren wurden Armbanduhren als erlesenes Geschenk für die Kommunion oder Konfirmation ausgesucht. Der Beschenkte trug sie voller Stolz, im Wissen, um ihre Kostbarkeit. Heute scheint die Uhr ihre Faszination weitgehendst verloren zu haben, doch ist das wirklich so? Nein, auch die heutigen Uhren erstrahlen in schönstem Glanz, und die ganz exquisiten Exemplare sind auch noch in unserer heutigen, schnellen Zeit, ein wirklich kostbares Gut. Oft gerade die analogen Uhren, mit Zeiger und Ziffernblatt, lassen die Herzen der Uhrliebhaber höher schlagen. Die Firma Rolex-, um nur ein Beispiel zu nennen- steht auch heute noch für Eleganz und Stil, den sich durchaus nicht jeder leisten kann.

Das besondere Geschenk

Wie wäre es, wenn man die Uhr nicht einfach als plumpes Mittel zur Zeitbestimmung sehen würde, sondern als Zeitspender, als Überbringer freier Minuten? Verschenken Sie doch ein wenig Zeit. Zeit für Erholung und Entspannung, kostbare Minuten zum Zuhören und Lauschen, Stunden der Ruhe und des Glücks, Sekunden für ein wunderbares Lächeln, das Stunden später noch nachwirken kann. Machen Sie die Uhr zum Symbol für Freizeit und Wohlbefinden. Zeit ist so kostbar, ein unbezahlbares Gut – verschenken Sie ein Stückchen Glück, in Form einer wunderschönen Uhr. Die Uhr als zeitloses Geschenk, für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.

Nehmen Sie sich die Zeit- ihre Zeit und stöbern Sie doch ein wenig im Internet. Eine große und umfangreiche Auswahl an den verschiedensten Uhren bietet Ihnen z. B. die www.uhren-schmuck-suche.de. Sie finden hier wunderschöne Uhren von bekannten Designern wie Cerruti, Dolce & Gabbana, Esprit usf., aber auch Uhren, die nach ihrer Funktion ausgesucht werden können. Freunde von Weltzeituhren oder Sport Uhren werden hier ebenso fündig wie Liebhaber klassischer Armbanduhren. Das große Sortiment umfasst sogar Taschenuhren und die heute selten gewordenen Uhren, die mit der Hand aufgezogen werden. Auch das nötige Zubehör wie Uhrenarmbänder und edle Uhrenschatullen mit Glasdeckel oder feinstem Samt sind auf dieser schönen Website zu erwerben.

Fazit

Zeit ist eben nicht nur Geld, sondern auch ein kostbares Gut, das man einem lieben Menschen schenken kann. Was eignet sich hier besser als Symbol für Zeit, die es zu verschenken gilt, als eine wunderschöne Uhr. Gönnen Sie sich und Ihren Lieben eine wunderschöne Zeit …