Das Handy wird im Jahre 2012 wohl endgültig zum Smartphone werden: Die Technik ist ausgereift, die Funktionen vielfältig und die Geräte sind leicht zu bedienen. Kaum jemand, der einmal ein Smartphone hatte, möchte dieses wieder gegen ein gewöhnliches Handy mit Display und Tastatur eintauschen. Und so passen sich die Hersteller den Kundenwünschen an, und für 2012 dürften viele Hersteller Smartphones 2012 mit noch besserer Performance und vielfältigeren Funktionen auf den Markt bringen.

Am heißesten brodelt die Gerüchteküche bei Samsung: Das neue Samsung Galaxy hat die Bezeichnung S3, es soll die Nachfolge des beliebten S2 antreten und eine deutlich bessere Ausstattung bekommen: Ein schneller Quadcore-Prozessor  mit einer Taktfrequenz von 2GHz bietet eine rasante Geschwindigkeit vor allem bei Spielen mit anspruchsvoller Grafik. Der Arbeitsspeicher soll mit 1,5GB ebenfalls sehr üppig bemessen sein. Fotografen können ihre Kamera zu Hause lassen, denn das Samsung Galaxy S3 hat eine Kamera mit einer Sensorauflösung von 10 Megapixeln mit an Bord. Hier sind sogar Ausdrucke in Postergröße möglich. Mit dem Gerät können auch Filme in HD-Qualität aufgenommen werden.

Damit neben den hochwertigen Fotos und Filmen auch noch Platz für die Lieblingsmusik und für andere wichtige Dateien und Anwendungen ist, besitzt das Samsung Galaxy S3 einen internen Speicher von 32GB, der mit einer MicroSD Karte erweitert werden kann. Das besondere Highlight des neuen Samsung Flagschiffs ist jedoch das hoch auflösende Super-AMOLED Display, welches eine Größe von 4,65 Zoll hat und per innovativem Touchscreen bedient wird. Mit verschiedenen Fingergesten navigiert sich der Besitzer durch das Menü, die Bedienung ist sehr einfach zu erlernen.

Mit diesem Gerät von Samsung liegt die Messlatte für die anderen Hersteller sehr hoch. Nachdem bereits 2011 das neue iPhone 5 erwartet wurde, wird es 2012 kommen müssen, jedoch werden, wie bei Apple üblich, vor der offiziellen Produktvorstellung keine Details durchsickern. Die Konkurrenz für das Ur-Smartphone ist jedoch groß, und man darf auch gespannt auf die Neuigkeiten der anderen markführenden Handyhersteller wie Nokia oder LG warten.