Lohnt es sich, wenn man bei einem Ratenkredit Sondertilgungen vereinbart?

Eine Sondertilgung zu vereinbaren kann durchaus Sinn machen, wenn man schon im Voraus weiß, dass man die Möglichkeit dazu haben wird. Ein ganz klarer Vorteil ist natürlich, dass man so mehr Tilgung erreichen und den Kredit dementsprechend in seiner Laufzeit erheblich verkürzen kann, je nach dem in welcher Höhe eine Sondertilgung stattfindet. Die Laufzeit zu verkürzen und den Kredit somit schneller wieder zu tilgen sollte im Sinne jedes Kreditnehmers zu sein, da man so die Belastung wesentlich schneller hinter sich hat und finanziell wieder etwas mehr Freiraum herrscht, man auch unabhängiger wird, da man nicht mehr Monat für Monat feste Raten zu bezahlen hat. Besonders Selbstständige profitieren von dieser Möglichkeit sehr häufig, wenn sie sehr sprunghafte Einnahmen haben, die oftmals auch sehr hoch sind so dass sie ein bisschen etwas entbehren und Sonderzahlungen leisten können. Meist werden Selbstständigen deshalb auch höhere Sonderzahlungen ermöglicht als anderen Kreditnehmern, die in den häufigsten Fällen mit ihren Raten genug Belastung haben und sich keine Sonderzahlungen mehr leisten können. Was sich am ehesten anbietet ist natürlich immer für den Einzelfall zu entscheiden und sollte durchaus auch bei dem jeweiligen Kreditgeber angesprochen werden, wenn man sich selbst noch nicht ganz sicher in dieser Sache ist. Viele Menschen bevorzugen es diese Möglichkeit zu haben, da es immer sein kann, dass man einmal ein bisschen mehr Geld zur Verfügung hat und man so die Schuld weit schneller begleichen kann und die Kreditwürdigkeit schneller wieder hergestellt ist, als wenn man alles regulär abbezahlt.