Gewusst wie: Mit Einladungskarten richtig zum Geburtstag einladen

Eine Geburtstagsfeier steht ins Haus und es sollen nun die ersten Gäste eingeladen werden? Um den Besuchern die Feier möglichst schmackhaft zu machen und die Vorfreude zu wecken, ist es wichtig, mit Einladungskarten richtig zum Geburtstag einzuladen. Hierbei sollten einige Punkte beachtet werden, die die Einladungskarten zum Erfolg werden lassen. Zwar sind im Handel eine Vielzahl von Einladungen erhältlich, nur sind diese Standardkarten leider selten wirklich individuell und speziell. Daher gestalten immer mehr Menschen ihre Einladungen einfach selbst.

Was muss in der Geburtstagseinladung stehen?

Die Einladungskarten zum Geburtstag, wie z.B. von Shops wie smartekarte.de oder auch wunderkarte.de, informieren den Gast im Prinzip über vier Eckdaten, nämlich den Anlass, das Datum, die Uhrzeit und, ganz wichtig, den Veranstaltungsort. Nun kann die Karte in tabellarischer Form gestaltet werden, das heißt, all diese Daten werden stichpunktartig oder aber auch als Fließtext angeführt. Hier empfiehlt es sich, die wichtigen Eckdaten farbig hervorzuheben. In diesem Fall wirkt die Einladung besonders persönlich. Selbstverständlich darf eine persönliche Anrede nicht fehlen, ebenso wenig wie der Gruß. Bei der Gestaltung der Einladungskarte, also dem Kartendeckel sowie der Schriftfarbe, kann nach Belieben variiert werden. Viele nehmen ihre eigene Geburtstagsfeier zum Anlass und veranstalten ein Themenfest, zum Beispiel mit Kostümen. Entsprechend kann in diesem Fall auch die Karte gestaltet werden. Auch ist es möglich, die Einladungskarten für die einzelnen Gäste unterschiedlich zu gestalten, sodass jeder ein Einzelstück bekommt. Allerdings empfiehlt sich das nur, wenn die Anzahl der Besucher im überschaubaren Rahmen bleibt.

Selbst gestalten oder kaufen?

In erster Linie hängt eine erfolgreiche Einladung wie von Smartekarte.de davon nicht ab. Richtig zum Geburtstag einladen heißt erst einmal, dem Gast alles zu übermitteln, was er bezüglich der Feier wissen muss. So können im Rahmen der Einladung beispielsweise auch bereits Wünsche geäußert werden, sei es nun hinsichtlich der Kleidung oder der Geschenke. Erfahrungsgemäß freuen sich vor allem Verwandte, wenn sie einen kleinen Anreiz zur Auswahl des Geschenks bekommen.