Ein bisschen weniger Bürokratie, ein bisschen schöneres Wetter und im Job könnte es auch besser laufen. Gedanken, die vielen Deutschen durch den Kopf gehen. Warum nicht einfach weg aus Deutschland? Weg von allem, was einen schon lange nervt.
Für manche bleiben das nicht nur Gedanken. Immer mehr Deutsche zieht es ins Ausland.
Sie wagen einen Neuanfang in der Ferne.
Der sollte natürlich äußerst gut geplant werden. An erster Stelle steht in diesem Zusammenhang der Umzug.
Immobilienscout24 steht einem in dieser Angelegenheit mit langjähriger Erfahrung zur Seite.
Ihr Ratgeber bei allen Umzugsfragen hat die passenden Antworten auf alle Fragen, die sich bei einem solch großen Umzugsvorhaben auftun.
Bei der Wahl der geeigneten Spedition müssen einige Dinge beachtet werden. Sie muss über eine Gewerbeanmeldung verfügen, einen Handelsregisterauszug haben, eine EU-Lizenz für Transporte mit Fahrzeugen mit Gesamtgewicht höher als 3,5 Tonnen und einen Versicherungsschein.

Die geeignete Spedition für den Umzug ins Ausland

Die Spedition für den Umzug ins Ausland sollte in jedem Fall eine professionelle sein, die bereits auf Erfahrungen auf diesem Gebiet zurückgreifen kann. Sie sollte sich nicht nur um den Transport, sondern auch um die nötigen Transportpapiere und die Formalitäten bei Grenzübertritt kümmern.
Zudem müssen ein Versicherungsschutz für das Transportgut angeboten und Informationen zu Zollbestimmungen erteilt werden. Möbel sind zollfrei, aber insbesondere bei Kunst oder Antiquitäten kann es zu Zollerhebungen kommen.

Weitere wichtige Informationen für den Umzug ins Ausland

Bei einem Umzug ins Ausland stehen neben dem eigentlichen Umzug auch noch viele andere wichtige Ummeldungen und andere Dinge an. Auch bei diesen Fragen hilft Immobilienscout24 weiter. Wer keine komplette Umzugsunterstützung benötigt, kann sich auch nur beraten lassen oder Umzugshilfen in Anspruch nehmen.