Mobiltelefone ab einem Euro. Handy Bundles mit Zugabe. Smartphones zum Nulltarif.

Was haben all diese Werbeslogans gemeinsam? Richtig, das kleine Sternchen, welches weiter unten im Text an die zumeist unangenehmen Vertragsbedingungen erinnert.

Dabei geht es auch anders: Handys ohne Vertrag lassen sich ebenfalls erwerben! Zum Beispiel auf handysohnevertrag.com.

Darüber hinaus erschließen sich sogar noch Vorteile für den Verbraucher. Doch stimmt das wirklich? Oder sind vertragsfreie Handys gar eine Mogelpackung?

Bequemes Raten zahlen

Der Vorteil eines Vertrages liegt auf der Hand. Gezahlt wird Monat für Monat. Wer also keine hohe Summe Geld hat, beziehungsweise ausgeben möchte, aber trotzdem ein sehr gutes Mobiltelefon kaufen will, findet hier eine Alternative. Des Weiteren sind Flatrates meistens schon im Vertrag enthalten, lästiges Suchen entfällt.

Die Mühe lohnt sich

Gerade aber ein kurzes Bemühen zahlt sich aus. Kurzes Durchstöbern des Internets offenbart einen Blick auf Seiten, welche vertragsfreie Handys im Preisvergleich darstellen. Beispielsweise bei billger.de lässt sich die Suche nach eigenen Wünschen anpassen. Aber auch große Handelsketten wie Amazon bieten einen Preisvergleich an. Günstige Produkte lassen sich der Reihe nach ordnen. Neben dem Preisvergleich werden auch noch Vor- und Nachteile der Produkte aufgezeigt. Darüber hinaus zeigt billiger.de je nach Wunsch Marken an oder nicht. Wem das nicht reicht, ordnet die Handys innerhalb einer Preisspanne, Bauform, Bildschirmdiagonale oder Gewicht. Auch die Farbe und weitere Wünsche können berücksichtigt werden.

Mein Handy lebt liberal

Auf einen Vertrag zu verzichten bringt Vorteile für den Geldbeutel. Mit einem vertragsfreien Mobiltelefon und einer extern besorgten Sim Karte zahlen Sie langfristig weniger gegenüber vertragsgebundenen Handys. Dies liegt vor allem an günstigeren Minuten- und SMS-Preisen. Ein weiterer Vorteil liegt darin, nicht an Vertragsbedingungen gebunden zu sein. Mindestlaufzeiten entfallen, Prepaid-Tarife sind oftmals jederzeit kündbar. Auch ungünstige Konditionen wie Mindestumsatz und monatliche Grundgebühr fallen schlicht und ergreifend weg. Ein Preisvergleich für Handys ohne Vertrag in Kombination mit einem externen Tarif spart also bares Geld.