Urlaub zu planen und zu machen, ist eines der schönsten Aufgaben und eine der schönsten Zeit überhaupt – für die meisten zumindest. Zwar steckt auch hier immer wieder etwas Arbeit und Mühe dahinter, trotzdem macht es im Normalfall große Freude. Denn man weiß, wofür man sich diese Mühen macht…!

Wer in den Urlaub will, muss sich aber auch überlegen, wohin es gehen und welche Art von Urlaub gemacht werden soll. Hier besteht eine große Auswahl. Ob Pauschalreisen, Flugreisen, Busreisen, Schiffsreisen oder Reisen mit dem Auto ist der erste Punkt. Die Entscheidung welches Urlaubsdomizil gewählt wird, liegt aber dann auch noch bevor. Ferienwohnung oder Hotel, vielleicht auch ein ganzes Ferienhaus. Oder aber ein Urlaub im Ferienpark?
Ferienparks gibt es nicht nur in Deutschland sehr viele, sondern mittlerweile auch im Ausland. Ob Niederlande oder Spanien, fast überall finden sich diese besonders Familienfreundlichen Urlaubsdomizile, die alles bieten, was eine Familie mit kleinen oder großen Kindern sich wünscht und braucht.

Zum einen hat man bei einem solchen Urlaub in der Regel ein eigenes Ferienappartement, eine Wohnung, ein Ferienhaus oder einen Bungalow. Die Urlauber können bei Bedarf problemlos mit dem eigenen PKW anreisen und haben hier auch ausreichend Parkmöglichkeiten. Bei der Verpflegung gibt es, je nach Ferienpark unter www.ferienparks.net, die Möglichkeit sich selbst zu verpflegen oder eventuell in einem Restaurant auf dem Gelände Halbpension in Anspruch zu nehmen.
Schnell können beim Urlaub im Ferienpark Kontakte zu Miturlaubern und anderen Familien geknüpft werden, denn obwohl man Privatsphäre hat, sind doch auch andere Urlauber auf dem Gelände. Oft gibt es auch spezielle Angebote für die Kinder, je nach Alter, sodass die Eltern auch mal die Möglichkeit haben, etwas ohne die Kinder zu unternehmen. Es gibt Spielplätze, Schwimmbäder und Pools in den Ferienparks – und das ist doch genau das, was sich die Familie im Urlaub wünscht.