Viele Unternehmen sind heutzutage mit einem eigenen Webauftritt im Internet präsent. Gehört dies doch neben einem einheitlichen Corporate Design, Visitenkarten und Geschäftspapier zu einem professionellen Unternehmensauftritt dazu. Was viele Unternehmen jedoch nicht bedenken: Ein tolles Design und kreative, ansprechende Inhalte lotsen noch lange keine Besucher auf die Website. Anschauen kann sich jemand die Website nur dann, wenn dieser die Wedadresse direkt im Browser eingibt. Doch wer kann sich die Webadressen mehrerer Unternehmen schon merken? Und vor allem: Wie “gelangt” die Website an potenzielle Kunden, die das Unternehmen selbst (noch) nicht kennen?
Hier kommt das immer mehr an Bedeutung gewinnende Suchmaschinenmarketing ins Spiel. Mehr als 90 Prozent der Suchenden nutzen die Suchmaschine Google, um Dienstleister und Produkte über das Internet zu finden. Sie geben relevante Suchbegriffe bei Google ein und vertrauen vor allem auf die ersten 10 Suchergebnisse. Wird das Gesuchte dort nicht gefunden, versucht der Suchende es oft mit anderen, ähnlichen Suchbegriffen. Ganz offensichtlich profitieren Unternehmen, die zu mehreren Begriffen auf der ersten Suchergebnisseite gelistet werden. Das Gerangel um die besten Plätze ist demnach groß; mit Suchmaschinenoptimierung und Linkaufbau kämpfen Unternehmen darum, mit Ihren Websites gute Platzierungen zu erreichen. Kontinuierlich gute Platzierungen verspricht das Anzeigenprogramm Google Adwords; das sind Werbeplatzierungen, die Google sich bezahlen lässt. Wenngleich nur pro Klick abgerechnet wird, kann man mit Google AdWords effizienter Online-Werbung schalten, wenn man weiß, worauf es ankommt.

Suchmaschinenmarketing Köln: Die Agentur adcologne kennt die kleinen Fallen bei AdWords und richtet die Anzeigen seiner Kunden effizient und budgetgerecht aus. Mit einer solchen AdWords-Kampagne amortisieren sich die Investitionen relativ schnell, schließlich können die Besucherzahlen mit AdWords binnen weniger Tage um das Hundertfache steigen.