Beim Kauf von Digitalkameras kann der Hobbyfotograf deutlich sparen, aber auch unnötig viel Geld ausgeben. Die Überlegung, welche Features eigentlich benötigt werden und der Preisvergleich im Internet, bringt die größte Ersparnis.

Verkaufsschlager Digitalkamera

Beinahe jeder zweite deutsche Haushalt nennt eine Digitalkamera sein eigen, und immer häufiger werden die Geräte alle paar Jahre gegen neue, verbesserte Versionen ausgetauscht. Und wer noch keine hat, schaut spätestens vor dem nächsten Urlaub nach Digitalkameras. Bei der interessanten technischen Entwicklung ist der Boom kein Wunder. Die Geräte werden preiswerter und dennoch immer leistungsfähiger, das motiviert zum Kauf, zum Teil auch unnötig teurer Geräte. Denn einiges an Leistungsspektrum, das heute manche Digitalkameras bieten, kann der Laie weder richtig verstehen noch ausnutzen. Und für solche High-End-Geräte wird dann schon mal ein kleines Monatsgehalt fällig. Das muss nicht sein. Die erste Frage solle lauten: Was will ich wirklich fotografieren, worauf kommt es an? Wird außerhalb des Urlaubs fotografiert, gibt es komplizierte Motive mit schnellen Bewegungen, bei komplizierten Lichtverhältnissen? Das könnte der Fall sein, wenn ein Familienmitglied ein interessante Sportart ausübt und man bei Wettkämpfen fotografiert. Für das Urlaubsfoto am Strand hingegen genügt die preiswertere Kamera.

Kleine, kompakte Vieleskönner

Für gelegentliche Schnappschüsse, auch aus dem Auto oder gegen die untergehende Sonne, reichen kleine kompakte Digitalkameras. Sie besitzen in aller Regel eine dreifache digitale Vergrößerung, eine Auflösung zwischen 5 bis 8 Megapixel und oft eine automatische Motivsuche und Gegenlichtfunktion. Viele manuelle Einstellmöglichkeiten der Profis wird der Hobbyfotograf niemals benutzen und kann getrost darauf verzichten.
Im Internet kommen beide auf ihre Kosten – der ambitionierte Profi und der Laie, der wirklich nur aus Spaß fotografiert. Auch wer das Oberklassegerät mit Auflösungen von 25 Megapixel und 10 Bildern pro Sekunde sucht, wird hier fündig. Wenn Sie also Ihre Bedürfnisse genau kennen, schauen Sie sich im Netz nach Digitalkameras um.