Entkoffeinierter Tee durch CO2-Hochdruckverfahren: Schwarzer, Grüner oder Weißer Tee ohne Koffein

Schwarzer, Grüner und Weißer Tee beinhalten Koffein, doch die belebende Wirkung ist nicht bei jedem Teegenießer auch wirklich erwünscht. Hinzu kommt, dass manche das Koffein im Tee oder im Kaffee nicht vertragen oder aus gesundheitlichen Gründen nicht zu sich nehmen dürfen. Alle, die kein Koffein im Tee wünschen, stehen damit vor der Alternative: Auf koffeinhaltigen Tee verzichten oder auf andere Teekompositionen und Teesorten umsteigen.

Eine Möglichkeit, Koffein im Tee zu vermeiden, ist das Umsteigen auf Kräutertee oder Roibuschtee, der ebenfalls nicht koffeinhaltig ist. Doch Grüner, Weißer oder Schwarzer Tee wird von vielen Teetrinkern speziell wegen des Aromas und Geschmacks bevorzugt. Da Grüner, Weißer und Schwarzer Tee normalerweise Koffein enthalten, kann entkoffeinierter Tee gekauft werden oder mit einigen einfachen Tricks das Koffein im Tee zumindest reduziert werden. Eine weitere Alternative ist natürlich das Umsteigen auf koffeinfreie Teesorten, wie Roibuschtee und Kräutertee.

Entkoffeinierter Tee durch CO2-Hochdruckverfahren:

Entkoffeinierter Tee kann durchaus im Teefachhandel gekauft werden. Um das Koffein im Tee zu eliminieren, wird ein aufwändiges CO2-Hochdruckverfahren angewandt, das gleichzeitig das Aroma der Teesorten schützt. Das bedeutet: Keinerlei Geschmackseinbußen beim Teegenuss von entkoffeiniertem Tee.

Koffein im Tee ganz einfach reduzieren:

Ein ganz einfacher Tipp, um das Koffein im Tee zu reduzieren, ist die Ziehdauer zu verlängern. Dadurch nimmt der Teeaufguss mehr Gerbsäuren auf, die wiederum dafür sorgen, dass die Aufnahme des Koffeins im Magen verringert wird. Schwarzer, Grüner und Weißer Tee verändern jedoch auch den Geschmack, was auch dazu führen kann, dass der Tee bitter wird. In diesem Fall gibt es noch eine weitere Alternative, um das Koffein im Tee zu reduzieren, indem der Tee einfach mehrmals aufgegossen wird. Bereits beim zweiten Aufgießen enthält Schwarzer, Grüner oder Weißer Tee rund ein Fünftel weniger Koffein.