Südtirol ist sehr vielfältig und bietet dem Besucher die größten Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub in Italien. Da sind zum einen die einzigartige Natur mit vielen Seen, Flüssen, Wasserfällen und den Bergwelten der Dolomiten und Alpen mit ihren hohen Gipfeln, schroffen Felsformationen und imposanten Gletschern. Zum Anderen locken die Städte wie Bozen und Meran mit ihren Gassen und Winkeln. Im Winter ziehen die Berge zahlreiche Skifahrer auf die Pisten, im Sommer locken Wanderwege ins Gebirge und die grüne Landschaft von Südtirol.

Die Hauptstadt von Südtirol, Bozen, liegt in einem großen Tal-Becken, am Zusammenfluss dreier Flüsse, im Schutz der Berge. Das mediterrane Klima sorgt für warme Sommer in der Stadt, die aus der im Osten liegenden, geschichtlich interessanten Altstadt und im Westen den modern anmutenden neueren Stadtteil besteht.
Das naheliegende Sarntal ist eine sehr ruhige Region von Südtirol. Berühmt wurde dieses Tal durch seine Stickerei mit Federkielen. In den Sarntaler Alpen findet sich die Hochfläche des Ritten, wo die bekannten Erdpyramiden, Gesteinszapfen aus der Eiszeit, Touristen anlocken.
Die Region Vinschgau ist sehr bergig mit großen Höhenunterschieden und einem sehr unterschiedlichen Landschaftsbild. Das Meraner Land mit seinem südlichen Hauch inmitten atemberaubender Bergmassive bietet mit der Kurstadt Meran einen weiteren Anziehungspunkt im vielfältigen Südtirol.

In den letzten Jahren suchen viele Menschen vermehrt nach Ruhe im oft stressigen Alltag. Die landschaftliche Schönheit von Südtirol lädt an sich bereits zum Ausruhen ein, zudem gibt es unter den Hotels in Südtirol aber auch zahlreiche Wellnesshotels, die alles bieten, was es zum Ausspannen braucht. Eines der schönsten Hotels in Südtirol sind die Belvita Hotels. Die 4-Sterne-Hotels der Kette sind in fast in jeder Region von Südtirol vertreten und bieten viele Anwendungen im Bereich von Beauty und Wellness an. Doch auch Genussmenschen kommen hier auf ihre Kosten, denn Südtirol ist ebenso eine Weinregion und bekannt für eine gute Küche mit der Südtiroler Spezialität Schüttelbrot und dem Ahrntaler Graukäse.

Wer das Besondere sucht, sollte ein Burg- oder Schlosshotel in Betracht ziehen. Im Pustertal befindet sich das Hotel Sonnenburg, wo der Gast in einer Klosterburg residiert. Die mittelalterlichen Anlagen vermitteln das Flair eines Orts, der Geschichte atmet.
Sportliche Gäste finden Unterkunft im 4-Sterne-Hotel Waldhotel Tann, das auf 1.500 m Höhe am „Ritten“ liegt. Das Wandergebiet Rittner Horn lässt sich von hier aus zu Fuß erkunden oder mit einer Kabinenbahn befahren. Neben Wellness lässt sich vom Hotel aus allerlei Sport betreiben wie z. B. Reiten, Mountainbike fahren, Joggen oder Nordic Walking.