Gerade eine Leseratte hat meist Hunderte, wenn nicht sogar an die tausend Bücher in den Vier-Wänden angesammelt. Zum einen werden diese ja meist nur einmal gelesen und zum anderen kostet so ein Buch auch jede Menge Geld, erst recht wenn man so einen dicken Schmöker innerhalb von ein paar Tagen durchgelesen hat. Wer sich keine neuen Bücher mehr anschaffen möchte und zudem auch noch Geld sparen will, sollte sich einmal im Internet schlaumachen.

Im Internet gibt es zahlreiche Anbieter, wo man kostenlose E-Books downloaden kann

Zahlreiche Webseiten kann man im Netz finden, die kostenlose E-Books zum Downloaden anbieten. Da kann man Krimis, Liebesromane, Science-Fiction, Sachbücher, Abenteuerromane und allerhand andere interessante Schmöker finden. So gibt man kein Geld mehr für Bücher aus und zudem stapeln diese sich auch nicht mehr in der Wohnung. Wer zudem dann auch noch ein Notebook besitzt, der kann auch weiterhin gemütlich auf der Couch oder im Bett lesen und das sogar ganz kostenlos. Zudem kann man auf diesen Seiten auch oft an Bücher gelangen, die ein unbekannter Autor geschrieben hat oder aber an seltene Exemplare, die man schon seit Längerem sucht. Einfach mal im Netz stöbern, zum Thema, kostenlose E-Books downloaden, kann man meist jede Menge finden.