Die Fahrzeuge des deutschen Premiumherstellers BMW erfreuen sich seit vielen Jahren weltweit großer Beliebtheit. Automobile des Münchner Konzerns stehen für Qualität, sportliche Eleganz und Freude am Fahren.
Das wichtigste BMW-Modell ist die zur Mittelklasse gehörende 3er Reihe, da diese mit Abstand die höchsten Absatzzahlen aller BMW-Pkw-Reihen verzeichnet.

Für Autokäufer, die in nächster Zeit einen BMW 3er anschaffen möchten, stellt sich wie bei anderen Modellen auch die Frage, ob es ein Neuwagen sein soll oder ob es auch ein Gebrauchter sein darf. Während ein Neuwagen viele gewichtige Vorteile wie die den Neuzustand, individuellen Konfigurationsmöglichkeiten im Bezug auf Motorisierung, Farbe und Ausstattung bietet und das Abholen des eigenen Wagens in der BMW Welt in München obendrein eine tolle Erfahrung ist, handelt es sich beim wichtigsten Argument für einen Gebrauchten ohne Zweifel um den niedrigeren Preis. Aktuell muss beim Autokauf jedoch bedacht werden, dass die deutschen Premiumhersteller die Wirtschaftskrise hinter sich gelassen haben und daher bei Neuwagen mehrmonatige Lieferzeiten keine Seltenheit sind. Ein passender Gebrauchtwagen ist dagegen meist innerhalb kürzester Zeit verfügbar und kann unmittelbar nach Abwicklung des Kaufvertrags und Ummeldung gefahren werden. Wenn ein Autokäufer sich für den Kauf eines gebrauchten PKWs entschieden hat und trotzdem die Nachteile eines Gebrauchten teilweise vermeiden möchte, wird oftmals auch auf Jahreswagen mit geringer Laufleistung zurückgegriffen, da deren Zustand meist dem eines Neuwagens ähnlich ist.

Gebrauchtwagenkäufer finden passende Angebote zum Beispiel auf einem Internet-Fahrzeugportal. Dieses bietet eine Vielzahl an Inseraten von Autohäusern und privaten Verkäufern. Hier sind alle gängigen Ausführungen des BMW 3er mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen zu finden. Egal ob es sich um das Einstiegsmodell 316 handelt oder um einen 335 mit extra starkem Motor, das Angebot ist äußerst umfangreich und deckt die gesamte Fahrzeugpalette ab. Wenngleich die Qualität von BMW Gebrauchtwagen sowohl was die Verarbeitung als auch was die verwendeten Materialien angeht, als sehr hoch einzustufen ist, sollte sich der Interessent nicht nur auf die Eindrücke im Inserat verlassen, da der Zustand eines Gebrauchtwagens auch immer vom vorherigen Nutzer und dessen Fahrverhalten abhängt. Trotz der fast immer ausführlichen Beschreibung mit vielen Bildern, ist vor dem Vertragsabschluss zumindest eine Probefahrt, verbunden mit einer ausführlichen Kontrolle des Fahrzeugs, unverzichtbar, um nach dem Kauf böse Überraschungen zu vermeiden. Verläuft der Fahrzeugcheck positiv, steht einem Vertragsschluss nichts mehr im Wege. Bei angemessener Pflege ist die 3er Reihe von BMW geprägt von Robustheit und Langlebigkeit, weshalb ältere Fahrzeuge mit hohen Laufleistungen durchaus Sparpotential besitzen, sofern sie in der Vergangenheit anständig gewartet wurden.