Alles rund ums gesunde Haar

In kalten Wintermonaten braucht das Haar besondere Aufmerksamkeit und Pflege. Durch die niedrigen Außentemperaturen ziehen sich die Poren der Haut zusammen und es kann nicht mehr ausreichend Fett selbst produziert werden. Folglich werden die Haare glanzlos, trocken und spröde. Mit der richtigen Pflege kann vorgebeugt werden. Dennoch sollte man darauf achten das Haar nicht zu überpflegen, da es sonst beschwert wird. Dies liegt an den Inhaltsstoffen vieler Pflegeprodukte, die oftmals sogenannte Silikonöle enthalten. Sie sorgen dafür, dass das Haar wie eine Schutzschicht umhüllt wird. Dies kann sich allerdings auch negativ auswirken. Trägt man die Produkte zu häufig auf, wird das Haar durch die stetig neu aufgetragene Ummantelungsschicht erschwert und lässt es unattraktiv herabhängen.

Weniger Shampoo

Einer der meist begangenen Fehler ist zu häufiges Shampoonieren der Haare. In kaltem Wetter trocknen die Kopfhaut und die Haare extrem schnell aus, weshalb man versuchen sollte nicht öfter als einmal pro Tag zu waschen. Ein weiterer Tipp ist das Shampoonieren mit warmem oder kaltem Wasser um die Feuchtigkeit der Haare zu erhalten.

Die richtigen Produkte

Die richtige Pflege ist das A und O für gesunde Haare. Neben einem milden Shampoo liegt das Geheimnis in Haarkuren. Der Vorteil von Kuren ist, dass diese mehr feuchtigkeits-spendende Wirkstoffe enthalten als Spülungen. Normalerweise sollten Sie einmal pro Woche angewendet werden, doch im Winter ist es ein Muss sie mehrmals pro Woche nach dem Shampoonieren zu benutzen.

Weniger Föhnen

Bei zu häufigem Föhnen wird die Trockenheit der Haare durch die heiße Luft des Haartrockners noch verstärkt. Deshalb sollte wann immer es möglich ist die Haare Luftgetrocknet werden. Wenn Sie auf Föhnen nicht verzichten können, dann stellen Sie das Gerät auf die kälteste Stufe. Dies dauert zwar länger, schädigt Haar und Kopfhaut aber weniger. Damit die Kopfhaut draußen nicht allzu sehr auskühlt, ist es sinnvoll, eine Mütze oder einen Hut zu tragen. So werden gleichzeitig die Haare vor Witterungseinflüssen geschützt.
Nun steht einem fröhlichen Winter mit Schnee und Eiskristallen nichts mehr im Wege. Ihre Haare werden es Ihnen mit Vitalität und Glanz danken.