Nicht mehr lange und es wird draußen wieder eisig kalt und bestimmt fällt auch bald schon der erste Schnee. Wer es in diesem Winter muckelig warm haben möchte und trotzdem trendy gekleidet sein will, ist mit dem Norweger Pullover sehr gut beraten. Denn dieser ist mal wieder total angesagt in der kalten Jahreszeit. Der Norweger Pulli – ein muss im Winter!

Egal ob selbst gestrickt oder gekauft, was eine Zeit lang total out war, ist jetzt wieder hipp

Es gibt den Norweger Pulli in den verschiedensten Farben und Ausführungen, zum Beispiel, als Rollkragen-und Kapuzenpullover, mit V- oder Rund-Ausschnitt. Erlaubt ist was gefällt und auch die Muster eines Norweger-Pullis sind recht vielfältig und natürlich auch geschmacksabhängig. Eines ist aber sicher, egal für welche Variante man sich bei diesem Kleidungsstück entscheidet, diesen Winter ist man damit mehr als modebewusst. Und dies gilt nicht nur für die Frau, sondern auch der Mann darf seinen Rentierpulli wieder anziehen.

Wer diesen noch im Schrank liegen hat, kann ihn ruhigen Gewissens wieder hervorholen und wer noch keinen hat, sollte sich schon mal nach dem Passenden umschauen. Der Norweger Pulli hält warm, ist kuschelig und das ideale Kleidungsstück für diesen Winter. Bestimmt hat jeder schon mal so ein selbst gestricktes Exemplar von der Oma zu Weihnachten bekommen, jetzt ist die Zeit diesen endlich mal anzuziehen. Denn der Norweger Pulli ist ein muss in diesem Winter und das bei jeder Generation.