In kürzester Zeit fängt die Ski-Saison wieder an, viele Schnee-Liebhaber zieht es dann wieder nach Österreich, Italien oder aber in die Schweiz oder ins Sauerland. Gerade Österreich ist in den Wintermonaten ein beliebtes Urlaubsziel zum Skifahren, Rodeln oder Snowboardfahren. Daher sind Ferienhäuser in Österreich immer sehr gefragt und um noch das richtige Häuschen zu ergattern, sollte man sich immer frühzeitig um eine Buchung kümmern.

Die Lage der einzelnen Ferienhäuser ist recht unterschiedlich, meist ist aber für jeden etwas dabei

Es gibt Ferienhäuser, die nahe einem Skigebiet liegen. Für die, die nur wegen des Skifahrens nach Österreich kommen, ist diese Lage natürlich optimal. Andere dagegen ziehen es vor sich ein Ferienhaus abseits in den Bergen zu mieten, fernab vom Touristentrubel, auch das ist natürlich in Österreich möglich. Und wie in allen Bergen wo Schnee liegt, kann es auch in Österreich Lawinen geben, dieser Gefahr sollte man sich natürlich immer bewusst sein. Besteht in irgendeinem Gebiet Lawinengefahr, ist dies meist durch Schilder und Absperrungen kenntlich gemacht worden, diese Region sollte man dann natürlich tunlichst vermeiden. Lawinen sind und bleiben lebensgefährlich für jeden, auch die Berge haben im Winter ihre Tücken. Fährt man allerdings dort, wo man es auch darf, kann einem meist nichts passieren und man kann seinen Winterurlaub in vollen Zügen genießen.