Den richtigen und somit günstigsten Handytarif zu finden, ist in der heutigen Zeit gar nicht mal so einfach. Eine Unzahl an Mobilfunkanbietern mit diversen unterschiedlichen Tarifvarianten buhlt um die Gunst der Kunden. Immer neue Handytarife drängen auf den Markt mit immer verschachtelteren AGBs. Da ist es wirklich nicht einfach, den Überblick zu behalten!

Wer bei dieser Vielzahl an Mobilfunktarifen nicht die Anbieter untereinander vergleicht, der kann später im Laufe des abgeschlossenen Handyvertrages ein böses Erwachen bzgl explodierender Kosten erleben. Nicht immer, aber immer häufiger übersehen Neukunden die kleinen “Fallstricke” der Mobilfunkverträge. Daher raten wir Ihnen, sich vorab über die diversen Handytarife via einem Vergleich zu informieren. Dabei ist es zunächst egal, ob Sie sich vorrangig für einen sog. Prepaid Handytarif entscheiden oder lieber Vertragsvarianten präferieren. Einen Tarifevergleich sollten Sie bei allen Handytarifen anstreben. Denn nur so können Sie vorab entscheiden, ob der jeweilige Tarif auch wirklich zu Ihnen und Ihrem Telefonieverhalten passt.
Auch sollten Sie sich nicht vorrangig durch die Neukundenaktionen der Provider blenden lassen. Oftmals täuschen diese über knifflige Konditionen hinweg. So wird aus der SMS-Flat schnell eine kleine Kostenfalle bei Überschreiten der Frei-SMS Anzahl. Oder aber das Freiminutenkontingent reicht Ihnen bei weitem nicht aus. Die Folgeminuten möchten Sie dann aber besser nicht bezahlen. Daher empfehlen wir Ihnen nochmals, die Tarife gründlich miteinander zu vergleichen, auf Portalen Nutzererfahrungen zu Rate zu ziehen und sich erst dann für einen Tarif zu entscheiden.

Macht zwar Arbeit, aber diese Arbeit wird mit einem preiswerten Handytarif belohnt.