Die Auswahl der verschiedenen DSL Anbieter ist in der heutigen Zeit riesig. Überall wird man mit Angeboten überhäuft und es scheint, als wäre jeder DSL Anbieter perfekt. Egal auf welchem Vertriebskanal, ob man TV, im Internet, im Radio, etc. – die Werbung der verschiedenen Anbieter ist überall präsent. Doch nicht jeder Anbieter ist auch geeignet. Doch wie findet man heraus, welcher DSL Anbieter für seinen selbst wirklich die beste Wahl ist?

Zuerst sollte man sich dabei ein paar einfache Fragen stellen, die sich leicht beantworten lassen: Worauf lege ich bei einem DSL Anbieter wert? Soll die DSL Verbindung möglichst günstig sein? Dann ist es ratsam, sich am Preis zu orientieren und den günstigsten Anbieter zu suchen. Danach lässt sich immer noch schauen, was ich für mein Geld an Leistung wirklich bekomme. Anders sieht es aus, wenn man viel Wert auf eine schnelle Verbindung legt. Dies kann beispielsweise dann der Fall sein, wenn man viele Dateien aus dem Internet lädt, gerne Filme online anschaut oder Onlinespiele spielt. In so einem Fall muss die Bandbreite groß und der Ping (die Reaktionszeit des Servers) gering sein. Ist dies der Fall, gilt es sich für einen DSL Anbieter mit der besten Performance zu entscheiden. Der Preis sollte dann eher eine untergeordnete Rolle spielen. Für die schnellste Verbindung muss man in der Regel auch etwas mehr zahlen als für eine normale Leitung.

Wichtig ist auch zu wissen, wie lange man das Internet nutzt. Geht man alle paar Tage ins Internet, lohnt sich keine Flatrate. Ist man dagegen jeden Tag online und das noch für mehrere Stunden, ist eine Flatrate sinnvoll. Möchte man zudem auch unterwegs online sein, sollte man sich für einen DSL Anbieter entscheiden, der auch mobiles Internet über einen so genannten Surf Stick anbietet.

Neben den technischen Voraussetzungen sind die Vertragsbedingungen der verschiedenen DSL Anbieter auch nicht ganz irrelevant. Technische Laien freuen sich über einen Service mit einer kostenlosen Hotline, die beim Einrichten der Hardware hilft. Profis können dagegen auf einen derartigen Service verzichten. Zudem sollten die Vertragslaufzeiten berücksichtigt werden, je nachdem ob man sich langfristig binden oder lieber flexibel bleiben möchte. Beachtet man diese Punkte, findet man sicher den für einen selbst perfekt passenden DSL Anbieter.