Früher waren Orchideen in Deutschland schwer zu bekommen und wenn dann waren sie sehr teuer und oft zu lange unterwegs. Durch lange Transportwege verloren sie an Schönheit und mussten bei Ankunft erstmal aufgepäppelt werden. Da konnte es schon einmal vorkommen, dass es bis zur nächsten ergiebigen Blüte recht lange dauerte oder das gute Stück nicht mehr zu retten war. Fortschritt und Blumenhandel boomten und so kam es, dass Blumenexperten auch hier in Deutschland Orchideen züchteten, sie kreuzten und damit zu besten Ergebnissen gelangten. Heute ist die Beschaffung einer schönen weder schwierig noch besonders teuer. Selbst der Blumenhändler um die Ecke kann selbst rare Orchideenarten im Handumdrehen besorgen. Durch gute und vor allem schnelle Transport/Versandmöglichkeiten kommen die beliebten Exoten frisch und farbenfroh an.

Im Internet sind die außergewöhnlichsten Orchideen in großer Vielfalt und Farbenpracht vorhanden. Auch Online-Aktionshäuser bieten Orchideen zu Schnäppchenpreisen an. Die Zusendung von Pflanzenkatalogen ist zudem ein nettes, kostenloses Angebot, das man sich als Nachschlagewerk oder Merkzettel zuschicken lassen kann.

Auf was ist bei einem Orchideen Versand zu achten?

Wie bei allen Waren sollte man genau lesen, sich richtig beraten lassen und das Kleingedruckte intensiv lesen. Bestellt ist schnell, doch es soll sich ja auch um einen Kauf ohne Reue handeln.

Orchideen vor Ort:

Fragen, nachhaken und keinesfalls vorab bezahlen. Bilder können manchmal auch trügen. Besser die Ware/die Orchidee zur Ansicht bestellen und dann urteilen, ob es auch die gewünschte ist.

Internetkauf:

Die Orchideen- Beschreibung genauestens unter die Lupe nehmen. Fragen stellen. Auf kostenlose Warenrücknahme achten. Bewertungen anschauen und nicht unbedingt Vorkasse leisten.